“ Dagegen war die STASI ein ‚ demokratisches ‚ Konstrukt,da galten wenigstens noch Regeln…wie falsch die auch waren…!! “ Welch HEUCHELEI,das führt in den TERROR…..!!!

FREUNDE, dass die REALITÄT extrem schlimmer ist, wissen wir alle, nur die SYSTEMIDIOTEN  nicht, dass dieses SZENARIO schon viele Jahre real ist, ist auch jedem klar, dass US-ZION-SATAN-NEOCONs über das entmündigte DEUTSCHLAND richten, eine CLIQUE, das weltweit nur HASS,KRIEG und VÖLKERMORD betreibt, das ist jedem ehrlichen, mit den Wurzeln Deutschlands verbundenem….unausstehlich…die „IM“-Heuchler aber nicht nur die Lakaien, sollten

VOLKES ZORN ernst nehmen, denn der ist nicht immer gerecht…!!!

NIEMAND mit Herzblut an DEUTSCHE WURZELN kann daran liegen,nur den  “ ZIONGEFÜHRTEN TRANSATLANTERN „, die einen ATOMKRIEG  in EUROPA für führbar und ‚ gewinnbar ‚ erachten…IRRE IDIOTEN aber mit satanischer BESTIALITÄT….!!

Regierung darf ab sofort Computer von verdächtigen Bürgern hacken

Das Innenministerium hat den Einsatz von Computer-Viren gegen verdächtige Bürger genehmigt. Damit kann der Staat seinen sogenannten Bundestrojaner einsetzen. Auch die Smartphones von Bürgern dürfen gehackt werden.

Der Staat als Hacker. (Foto: dpa)

Der Staat als Hacker. (Foto: dpa)

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/23/regierung-darf-ab-sofort-computer-von-verdaechtigen-buergern-hacken/

Der Staat kann ab sofort mit einem eigenen Trojaner die Rechner verdächtiger Bürger überwachen. Die Genehmigung für die Ermittlungssoftware sei am Montag erteilt worden, sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums in Berlin laut Reuters. Die technischen Tests wie auch die rechtlichen Prüfungen seien abgeschlossen. In die Beratungen seien die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern einbezogen gewesen. Das als Bundestrojaner bekannte Computerprogramm könne nun im Rahmen des geltenden Rechts zum Einsatz kommen, sofern die Voraussetzungen vorlägen. Das Programm werde auch den Bundesländern zur Verfügung gestellt.

Mit dem Trojaner sollen Ermittler nach richterlicher Genehmigung Zugang zur Computer- oder Smartphone-Kommunikation eines Verdächten erhalten. Kritik an dem Instrument zur Verbrechensbekämpfung kam von den Grünen: „Wir haben Verständnis für die Bedürfnisse der Sicherheitsbehörden, trotzdem: einem Rechtsstaat heiligt eben nicht der Zweck die Mittel“, sagte Fraktionsvize Konstantin von Notz dem Deutschlandfunk. Er halte es auch für rechtlich problematisch, durch die Ausnutzung von Sicherheitslücken die Rechner Verdächtiger mit der Software zu infizieren. Auch der Chaos Computer Club äußerte Bedenken.

 

Macht die Augen auf und die STIMME wahrnehmbar..laut und korrekt…!!

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

Ein Gedanke zu „“ Dagegen war die STASI ein ‚ demokratisches ‚ Konstrukt,da galten wenigstens noch Regeln…wie falsch die auch waren…!! “ Welch HEUCHELEI,das führt in den TERROR…..!!!

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s