NIEMAND hat das,wenn wahr,als eine Karte gezogen,die nicht “ härteste “ Reaktionen zur Folge haben werden,dass der MOSSAD/NSA da nicht mitmischt, ist sehr unwahrscheinlich….!!!!

FREUNDE,

ich kenne die Szene sehr genau,nicht offen aber intern,investigativ aber bis in höchste Etagen…!!

Wer zu solchen Mitteln greift, muss wissen, dass nicht  1 : 1 agiert/reagiert wird und wer die Nr.1 des Militärischen Geheimdienstes Russlands hinterrücks auslöscht,zieht sehr,sehr grosse Schuld auf sich…daran ersieht man die VERKOMMENHEIT der US-geführten IRREN, die auch von IRREN geführt werden…SATANISMUS ist sehr schwer zu verstehen,die Täuschung ist Luzifers Aushängeschild…er ist der Meister….!!

FREUNDE, erkennt bitte, was hier für ein mieses Spiel gespielt wird und wer uns DEUTSCHE in diesen SUMPF hineinzieht um dann atomar den SUMPF EUROPA  trockenzulegen, auszulöschen  ….!!!!

“ Ein Atomkrieg in Europa ist führbar und gewinnbar…“  !!! IRRE,einfach nur SATANS-IRRE…!!!

Dieses Bild von Putin und Erdogan ist Geschichte, wer einen STRATEGEN wie Putin so hinterrücks anfällt,wird niemals mehr zu einem HANDSCHLAG kommen…..!!

https://i2.wp.com/www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/wp-content/uploads/2014/04/BARON-291x194.jpg

Türkei soll Mord an Russlands Geheimdienst-Chef verübt haben

Der türkische Geheimdienst soll den russischen Geheimdienst-Chef Igor Sergun im Libanon getötet haben. Ein entsprechender Medienbericht wird vom Kreml weder bestätigt noch dementiert. Die Regierung Erdogan hält sich gänzlich bedeckt. Wenn der Bericht stimmt, könnte das zu neuen Spannungen zwischen Moskau und Ankara führen.

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2016/03/524260/tuerkei-soll-mord-an-russlands-geheimdienst-chef-veruebt-haben/

Nach einem Medienbericht der Printausgabe der libanesichen Hisbollah-nahen Zeitung Al Akhbar soll der türkische Nachrichtendienst MIT den Chef des russischen Militärgeheimdiensts GRU, Igor Sergun, im Januar bei einer Spezialoperation getötet haben.

Igor D. Sergun war Chef des russischen Militärgeheimdiensts GRU. (Screenshot)

Igor D. Sergun war Chef des russischen Militärgeheimdiensts GRU. (Screenshot)

Der Kreml-Sprecher Dmitri Peskov äußerte sich am Freitag zu der Behauptung von Al Akhbar. „Wir haben bereits alles gesagt, was wir sagen können“, zitiert die Tass Peskov. In der Nacht vom 3. auf dem 4. Januar war Sergun unerwartet verstorben. Als Todesursache nannte die russische Regierung eine Herzattacke und als Todesort Moskau.

Nach Informationen der Financial Times befand sich Sergun kurz vor seinem Tod auf einer konsularischen Geheimmission, um den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zum Rücktritt zu bewegen und zuvor Verhandlungen mit der Opposition zu führen. Assad lehnte diesen Wunsch ab, so das Blatt.

FREUNDE,

wir müssen erkennen, dass alle ungeschriebenen Gesetze vom WESTEN gebrochen werden, das hat Folgen für uns alle aber es soll definitiv in einen GLOBALEN KRIEG  führen…

 

SAGT NEIN, das können niemals unsere FREUNDE sein,das sind satanische IRRE ohne jegliche ETHIK & MORAL….

DARUM:

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s