PUTIN ‚ Pressekonferenz ‚ im HEXAGON….der Vladimir weiss schon,warum im Hexgagon….!!

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

TV-Fragestunde mit Wladimir Putin 2016

Willy Wimmer zu Putins „Direktem Draht“: „Der Westen muss die Hetze aufgeben“

In seiner Stellungnahme zu Wladimir Putins „Direktem Draht“ hat der ehemalige OSZE-Vizepräsident Willy Wimmer insbesondere die Äußerungen des russischen Präsidenten zu den akutesten internationalen Problemen hervorgehoben.

Eines dieser Themen war die Syrien-Krise. Willy Wimmer stellte in diesem Zusammenhang fest: „In Syrien gibt es eine legitime Regierung und die wird von der russischen Föderation und auch dem Iran in Übereinstimmung mit den geltenden Regeln des Völkerrechts unterstützt. Das heißt, nach den internationalen Regeln, die für uns alle gelten. Alle anderen, die in Syrien auch ein militärisches Engagement zeigen, das gilt auch die Bundesregierung Deutschland mit ihren Awacs-Aufklärungsflugzeugen, handeln gegen das Völkerrecht. Das sind alles Dinge, die man sehr gut auseinanderhalten muss. Sonst gibt es keine Chance auf eine Befriedung dieses Konflikts. Der Verdienst dafür, dass wir nun internationale Verhandlungen haben, kommt vor allem der russischen, iranischen und der syrischen Seite zu.“

Zu Putins Ausführungen über Russlands Beziehungen zu den Nachbarländern hob Willy Wimmer im Gespräch mit Sputnik hervor, dass der russische Staatschef auch die Schanghai-Kooperationsgruppe erwähnt hat. „Der kasachische Staatspräsident Nasarbajew hatte die glänzende Idee, für den asiatischen Teil unseres gemeinsamen Kontinents eine derartige Organisation zur friedlichen Regelung von Konflikten einzurichten. Ich war ja bei den Vorbereitungskonferenzen dabei. Da sagte er: warum übernehmen wir nicht das Konzept der KSZE aus Europa? Denn schließlich wurde dank dem Konzept der KSZE das Ende des kalten Krieges möglich. Die Tragik, mit der wir es zu tun hatten war ja, dass die Vereinigten Staaten von Amerika nach der Charta von Paris im November 1990 alles daran gesetzt haben, den friedlichen Verhandlungsansatz und die friedliche Lösung von Konflikten in Europa zu zerschlagen und mit dem Krieg gegen die Bundesrepublik Jugoslawien 1999 den Krieg nach Europa zurück gebracht haben.“

Willi Wimmer betonte im Interview, dass er es für sehr wichtig halte, dass der Westen die Hetze gegen Russland aufgebe: „Wir haben ein Jahrhundert der Kriege hinter uns, und es ging immer mit Hetze los. Wir wissen noch, welche Erfolge das bringt, wir haben es in der KSZE gesehen – nur so waren das Ende des Kalten Krieges und die Beseitigung der Teilung Deutschlands möglich.“

 

 

 

 

 

 

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s