Ich, „ET“, sagte es lange voraus : “ EMF-Kriege werden alles gewesene in den Schatten stellen aber es bedarf des SCHUTZES der HIRNE = BABS-I-Komplexsystem…!!!

FREUNDE, Jahre vorher warnte/warne ich, dass derartige KRIEGE stattfinden könnten,die Russen sind auf Verteidigung bestens eingestellt, ihre Armee ist zur HIGH-TECH-Armee gewandelt worden, ihre Strategen sind weder Maulhelden noch Prahlhänse, wie die der NATO und US-Armeen ,jeder sollte das begreifen,der noch Zweifel hatte, sollte von den letzten Ereignissen belehrt worden sein….!! Worauf es aber für uns ankommt, habe ich Jahrzehnte vorher nachgedacht und Strategien entwickelt, die absolute PRIORITÄT dem SCHUTZE des GEISTES/HIRNS Rechnung trugen,tragen und weitere NEUHEITEN zum SCHUTZE des LEBENS mit VERSTAND beinhalten…!!  Scheinbar hat aber die Masse es noch nicht begriffen und lässt sich von den medialen ZION-Medien alles aufprägen, was ihnen nur schadet….erkennt das oder fallt dur den sicher stattfindenden (hoffentlich nicht …!!) EMF-Krieg nicht des VERSTANDES berauben…Alien bg_schlaganfall01

LEST nach :https://techseite.wordpress.com/   !!!

FREUNDE, wers noch nicht wahrhaben will, der hat niemals begriffen, wer ich bin und über welches WISSEN als LEIHGABE ich für EUCH verfüge…!! Niemand muss mein Schreibstil mögen aber ich erzähle weder Märchen, noch erzeuge ich PANIK, wie mir von meinen ärgsten Feinden unterstellt wird…das sind blanke,reale TATSACHEN und niemand sonst verfügt für EUCH, über derartiges WISSEN…

Hört auf mich oder verliert VERSTAND & LEBEN…!!!!

Bild : Immer der Schöpfung verpflichtet, “ ET “  egon tech

 Egon

Fahrzeuggestützter Luftabwehrradar Nebo

Russische Armee übt mit Störsendern: „Chaos in den Reihen des Gegners“

http://de.sputniknews.com/militar/20160419/309306289/russische-armee-stroesendern.html

Die russischen Streitkräfte erhalten neue Anlagen zur elektronischen Kampfführung und üben regelmäßig damit. Die Ausrüstungen können insbesondere an Kampfjets und Hubschraubern installiert werden, um die Kommunikation eines Gegners bei Bedarf lahmzulegen.

Wie der TV-Sender Swesda berichtet, hat der russische Hersteller KRET im laufenden Jahr mehrere Anlagen des Typs Chibiny geliefert, um Su-34-Jagdbomber im Sinne der elektronischen Kampfführung zusätzlich zu wappnen. „Wir gehen vom Konzept der Allgemeintauglichkeit aus: Bei Bedarf kann jeder taktische Kampfjet auf dem Flugplatz für diese Zwecke zusätzlich ausgestattet werden“, sagte ein Sprecher des Herstellers.Die zusätzlichen Ausrüstungen befinden sich in Behältern an Außenlastaufhängern. Sie funktionieren zusammen mit der Radaranlage des Kampfjets sowie mit der eingebauten elektronischen Anlage Chibiny-10W. Damit wird die Su-34 zu einem effizienten Störsender, der jede Luftabwehr überwinden soll.

Anlagen zur elektronischen Kampfführung, so der TV-Bericht weiter, werden auch an Hubschraubern installiert. Der russische Militärbezirk West erhielt im April 2016 zwei Maschinen des Typs Mi-8 MTPR-1 mit Störsendern Rytschag-AW. Diese sind in der Lage, den Gegner im Radius von mehreren Hundert Kilometern „blind“ zu machen. Das System speichert dabei eine Datenbank zu verschiedenen Zielen, um die wirksamsten Störungen gegen sie zu wählen.

Ab 2017 will KRET schon eine neue Modifikation liefern: Rytschag-AWM. „Diese ist stärker und effizienter im Vergleich zu Rytschag-AW, hat eine größere Reichweite und ist von ihren taktisch-technischen Daten her allen Pendants, die es weltweit gibt, überlegen“, so der Sprecher.

Der Fernsehsender kommentiert: „Wenn man den Gegner um die Nachrichtenverbindung bringt, stiftet man Chaos in seinen Reihen. Einheiten der elektronischen Kampfführung können das perfekt. Sie trainieren regelmäßig dafür, die Mobilfunk- und Kurzwellenverbindung eines Gegners niederzuhalten. In einem realen Kampfeinsatz könnte dies von kolossaler Bedeutung sein.“

Eine Übung im Sinne der elektronischen Kampfführung hat soeben in der russischen Fernost-Region Chabarowsk stattgefunden. „Ein mehrere Hundert Kilometer großes Gebiet wurde mit einer Kuppel elektromagnetischer Wellen bedeckt. Dadurch wurden nicht nur die Flieger, sondern auch die Satelliten des angenommenen Gegners machtlos“, so die Formulierung des TV-Senders.

Wie es in dem Bericht weiter hieß, soll die neue bodengestützte Station, an der KRET jetzt arbeitet, in der Lage sein, die russischen Truppen vor Präzisionswaffen zu schützen – darunter auch vor jenen, die luft- und weltraumgestützt sind. Der Hersteller wollte keine nähren Details verraten, teilte nur mit, dass die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im kommenden Jahr abgeschlossen werden sollen.

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s