US-NATO : Wer will diesen IRREN denn noch ‚ menschliches ‚ abgewinnen…?? SATANISTEN am WERK….!!

FREUNDE,

ich sagte es mehrfach, schaut Euch diese Fratzen an, wes Geistes Kind die sind dürfte den BLÖDESTEN auffallen aber eben nicht 

“ MINDCONTROLLIERTEN “  ??!!   haarp2

Sein Vorgänger ist bei Herrn “ Valschman “ ( Poroschenko   !!) als “ BERATER “ tätig,natürlich mit Vize – präsident-SATANIST- Joe Biden im Bunde…!!   Was soll aus Europa werden, wenn es als KRIEGSSCHAUPLATZ Nr.1 auserkoren wurde, bestimmt von eben diesen IRREN, die an den roten Knöpfen der MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN  sitzen…..nur per JOYSTICK den LETZTEN ALLER KRIEGE  auslösen könnend ….

FREUNDE,sind wir noch zu retten ?? 

So und mit denen jedenfalls NIEMALS  !!  

Wer soll diese Behauptungen denn beweisen, wen wollen wir fragen, wenn niemand mehr da ist…?? Zerstört

WACHT auf oder landet im MILLIARDEN-MASSEN-GRAB  !!

 

Nato: Hacker-Angriffe können Bündnisfall auslösen

Die Nato hat beschlossen, dass künftig auch im Fall eines Hacker-Angriffs der Bündnisfall ausgelöst werden könne. Damit könnte Deutschland zum Krieg gegen Russland oder China verpflichtet werden, wenn die USA feststellen, dass ein Angriff aus diesen Ländern erfolgt ist.https://i2.wp.com/deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2016/06/DWN-Nato-Hacker-Russland-600x414.jpg

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/15/nato-hacker-angriffe-koennen-buendnisfall-ausloesen/?nlid=07aafa9796

Die Nato hat den Cyberspace zu einem eigenständigen Operationsgebiet erklärt. Die Verteidigungsminister des Militärbündnisses hätten am Dienstag beschlossen, Angriffe über Datennetze wie solche durch Land-, See- oder Luftstreitkräfte zu behandeln, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg in Brüssel. Dies könne auch bedeuten, dass Cyber-Angriffe den Bündnisfall nach Artikel 5 des Nordatlantikvertrages auslösen könnten.

Die Ankündigung kommt überraschend: In der Vorbereitung zum Nato-Gipfel war bisher nur von der Ausdehnung gegen Russland und in die Golf-Region bzw. das Mittelmeer die Rede. Der Zeitpunkt ist bemerkenswert: Am Dienstag haben die US-Demokraten bekanntgegeben, dass die russische Regierung die Server der Partei gehackt haben. Zuvor hatten russische Geheimdienste gedroht, die Emails von Hillary Clinton zu veröffentlichen. Es ist durchaus denkbar, dass der Cyber-Krieg das Verhältnis zu Russland schon bald weiter signifikant verschlechtern könnte.

„Die Cyber-Abwehr ist Teil unserer kollektiven Verteidigung“, sagte Stoltenberg. „Die meisten Krisen heute haben auch eine Cyber-Dimension.“ Das Bündnis müsse deshalb seine Abwehr in diesem Bereich stärken, „um unsere Einsätze und Operationen besser zu schützen“. Denn Hacker-Angriffe könnten „eine Menge Schaden“ anrichten.

Stoltenberg betonte, dass die Nato-Cyberabwehr nicht gegen eine bestimmte Quelle oder Nation gerichtet sei. China und Russland wird immer wieder vorgeworfen, mit Hilfe von Hackern in Datensysteme westlicher Regierungen und Unternehmen einzudringen – wie ausgerechnet jetzt im Fall der Server der Demokraten. Dies zu beweisen, ist in der Regel unmöglich. Es kann allerdings jederzeit behauptet werden – und die Beweisführung kann aus Gründen der nationalen Sicherheit unterbleiben.

Wichtig sei für die Nato, die Quelle für Angriffe aus dem Netz zu identifizieren, sagte Stoltenberg auch. Diplomaten zufolge bedeutet die Entscheidung konkret, dass die Cyber-Abwehr in alle militärischen und strategischen Planungen des Bündnisses einbezogen wird. Stoltenberg betonte, es gehe um die Verteidigung. Einige Mitgliedstaaten wie die USA verfügen aber auch über die Möglichkeit, selbst Cyberangriffe zu führen.

Schon der Nato-Gipfel in Wales 2014 hatte beschlossen, dass Cyber-Angriffe als möglicher Auslöser des Bündnisfalles nach Artikel 5 betrachtet werden können. Stoltenberg betonte, solche massiven Angriffe seien aber nicht der einzige Bereich, wo die Abwehr wichtig sei. Es gehe auch darum, Datennetzwerke der Nato und ihrer Verbündeten bei kleineren Operationen wirksam zu schützen.

FREUNDE,

Russland hat alle VORSCHLÄGE unterbreitet, damit genau das nicht passieren kann, dass wir über  SEIN  oder NICHTSEIN  Computer an denen IRRE sitzen,überlassen aber genau das ist der PLAN,ein perverser ,satanischerPlan…der letzte allerdings  !!!sat1 sat3 Arno 090103 hier 011FREUNDE,

SO werdet IHR manipuliert und jeder BLÖÖÖÖDE schreit auch noch nach mehr DIGITALISIERUNG der LEBENSRÄUME und nach den neuesten APPS der SMARTEN VERBLÖÖÖDER   !!!  Es ist kaum zu fassen !!  

ERKENNT es und schützt Eure HIRNE :

Egon

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s