Schröders Worte können ein “ verchiptes Merkel “ nicht erreichen !! SIE 666 minus und ERDOGAN haben denselben CHIP…selbe Steuerzentrale : NSA !!

FREUNDE,  

“ an ihren Taten sollt ihr sie erkennen….“   ja merkelt ihr das denn nicht ??  Erst nach Jahren meiner Feststellungen, für die ihr mich verhöhnt,erkennt ihr das systematische STEUERUNGS PHÄNOMEN ….seid IHR wirklich so naiv oder soll ich lieber aufhören.-…??  Manchmal denke ich, das hat alles keinen SINN mehr, die freiwillig nach “ GEISTIGER VERSKLAVUNG “  rufenden MASSEN  sind nicht mehr zu retten….ODER     DOCH ??

   Schröder ist nun beileibe kein Russe aber er ist Realist, wie   TELTSCHIK 

    ( siehe Artikel https://techseite.wordpress.com/?s=Teltschik&submit=Suchen )

Altkanzler Gerhard Schröder

Schröder: Nato-Verstärkung in Osteuropa – schwerer Fehler

http://de.sputniknews.com/panorama/20160619/310726035/schroeder-nato-verstaerkung-fehler.html

Die Beteiligung der Bundeswehr an der Nato-Truppenverstärkung ist falsch, wie Altbundeskanzler Gerhard Schröder in einem SZ-Interview sagte. Zudem warnte der Politiker vor einer Eskalation zwischen Nato-Staaten und Russland und kritisierte die anti-russischen Sanktionen. Wichtig sei vielmehr, einen Schritt auf Moskau zuzugehen, so Schröder.

„Wir sollten jetzt darauf achten, nicht in einen neuen Rüstungswettlauf einzusteigen. Das trägt nicht dazu bei, Konflikte zu reduzieren und ein gutes Verhältnis mit Russland wiederherzustellen“, sagte Ex-Bundeskanzler Schröder gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Laut dem Politiker ist die Stationierung weiterer Nato-Truppen in Osteuropa ein schwerer Fehler.

Eine Beteiligung der Bundeswehr an der Truppenverstärkung sei falsch, fügte er hinzu, denn Litauen, Lettland, Estland und Polen seien Nato-Mitglieder, und somit seien ihre Sicherheit und Souveränität garantiert.

© AP Photo/ Mindaugas Kulbis

Nato schickt vier Bataillone ins Baltikum und nach Polen

Zuvor hatten sich Berlin, London und Washington darauf geeinigt, ab dem nächsten Jahr 4.000 Soldaten in die baltischen Staaten und nach Polen zu schicken.

„Die Vorstellung, dass irgendjemand in der russischen Führung die Absicht haben könnte, in Nato-Staaten zu intervenieren, hat mit der Realität nichts zu tun“, betonte der Altkanzler. Es sei nun wichtig, einen Schritt auf Russland zuzugehen.

Was die anti-russischen Sanktionen der EU betrifft, sollte Berlin Schröder zufolge „aufpassen, dass seine privilegierte politische und ökonomische Partnerschaft mit Russland nicht verloren geht“. Man dürfe „die Erfolge der Ostpolitik Willy Brandts nicht verspielen“, betonte er in diesem Zusammenhang. Ein schrittweiser Abbau der Sanktionen sei „richtig und muss unterstützt werden“.
Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20160619/310726035/schroeder-nato-verstaerkung-fehler.html#ixzz4C1qistIU

FREUNDE,

bedenkt aber immer : OHNE VERSTAND seid IHR das, womit uns die der “ anderen DNA “ bezeichnen,bezichtigen,erniedrigen…….VIEH / GOYEM s…….da hätten SIE  666 minus dann aber RECHT…..siehe unten !!

 

                                                         WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s