Eilmeldung : Erklärung des russischen Aussenministeriums zur Stationierung einer US-‚Raketenabwehr‘ in Südkorea….!!

Erklärung des Außenministeriums Russlands angesichts des Beschlusses zur Stationierung des US-Raketenabwehrsystems in der Republik Korea

1289-08-07-2016HAARP Radar 10623352,tid=i

http://www.mid.ru/ru/foreign_policy/news/-/asset_publisher/cKNonkJE02Bw/content/id/2349040?p_p_id=101_INSTANCE_cKNonkJE02Bw&_101_INSTANCE_cKNonkJE02Bw_languageId=de_DE

  • de-DE1 en-GB1 ru-RU1 fr-FR1

Trotz entschlossener und beharrlicher Einwände der russischen Seite und mehrerer anderen Staaten, erreichten die USA und die Republik Korea eine Vereinbarung zur Stationierung des US-Raketenabwehrsystems THAAD in der Republik Korea. Dieser Schritt löst bei uns ernsthafte Besorgnisse aus.

Es ist gut bekannt, dass wir seit Beginn der Besprechung dieser Frage kontinuierlich und unverändert auf gefährliche Folgen verwiesen, die das Treffen solches Beschlusses unvermeidlich nach sich ziehen würde, und riefen unsere Partner zum Verzicht auf eine falsche Wahl auf. Leider wurden diese Aufrufe nicht gehört.

Die USA bauen damit bei Unterstützung ihrer Verbündeten weiterhin das Potential des asiatisch-pazifischen Segments der globalen Raketenabwehr aus, was zur Untergrabung der gebildeten strategischen Gleichgewichte sowohl in der Asien-Pazifik-Region, als auch außerhalb dieser Region führt.

Solche Handlungen, unabhängig von ihren Argumenten, beeinflussen äußerst negativ die globale strategische Stabilität, von der Anhänglichkeit zu der Washington so gerne spricht. Sie können ebenfalls zur Zuspitzung der regionalen Spannung, Entstehung neuer Schwierigkeiten bei der Lösung schwieriger Probleme der Korea-Halbinsel führen, darunter die Aufgabe zur Denuklearisierung. Wir hoffen, dass unsere Partner angesichts einer schwierigen Lage in dieser Region erneut alle Umstände analysieren und undurchdachte Handlungen nicht zulassen, die zu tragischen und unwiderruflichen Folgen für die Situation in Nordostasien und außerhalb der Region führen könnten.

 

Russland USA Start

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s