Putsch in der Türkei, 2. korrekter Artikel : Saker

SATANIC OPERA RICE Kondolezza 8573116,tid=i

 

 

 

Der gescheiterte Putsch in der Türkei – einige erste Gedanken

vom Saker

Failed coup in Turkey – a few initial thoughts

Als ich das erste Mal hörte, in der Türkei fände ein Putsch statt, war mein erster Gedanke, das sei die Art der USA, Erdogan für seine plötzliche Entschuldigung bei Russland zu bestrafen. Ja, sicher, mir war klar, dass es viele andere mögliche Erklärungen gab, aber das war die, auf die ich hoffte. Ich sagte sogar zu  meiner Familie, falls das ein von den USA gestützter Putsch wäre, und wenn Erdogan oder seine Unterstützer dies sagten, dann würden die USA teuer dafür bezahlen müssen. Weniger als 24 Stunden später wurden meine Hoffnungen erfüllt:

Türkischer Minister wirft US-Regierung Organisierung des Putschversuchs vor

Kerry schmäht Türkei wegen Unterstellung, Washington habe den Putsch gegen Erdogan geplant

Erdogan liess sich nicht abschrecken und machte weiter, indem er öffentlich erklärte: “Lieber Präsident Obama, ich habe Ihnen das vorher gesagt, nehmen Sie Fetullah Gülen fest oder schicken Sie ihn in die Türkei zurück. Sie haben nicht zugehört. Ich rufe Sie nochmals dazu auf, nach dem Putschversuch – weisen Sie diesen Mann aus Pennsylvania in die Türkei aus. Wenn wir strategische Partner sind, tun Sie, was nötig ist,” sagte Erdogan. Er nannte außerdem jedes Land, das Gülen unterstütze, “einen offenen Feind der Türkei”.

Jetzt müssen wir uns daran erinnern, dass Erdogan eine lange Geschichte hat, in der Zacks auf die Zicke folgen, also würde ich es bei ihm nicht ausschließen, dass er in naher Zukunft Obama innig in den Arm schließt, aber ich halte das für unwahrscheinlich. Warum? Schlicht, weil des eine Menge indirekter Belege gibt, dass die USA hinter diesem Putsch stecken. Bedenkt das:

Der Putsch involvierte eine große Zahl Menschen. Wir können einen Eindruck der Größenordnung erreichen, wenn wir uns die enorme Säuberung ansehen, die jetzt in der Türkei passiert. Nach verschiedenen Quellen umfasst sie nicht weniger als 6 000 Menschen, viele führende Offiziere (eingeschlossen 5 Generäle und 29 Oberste), 2745 Richter und Staatsanwälte. Das erste, was wir uns fragen müssen, ist, wie wahrscheinlich ist es, dass die USA nicht wussten, was die Putschplaner vorbereiteten? Ich füge hinzu, dass in einem Land, das sich eigentlich im Krieg befindet, in dem US-Truppen eingesetzt sind, die im nahe gelegenen Syrien und Irak in Kampfhandlungen verwickelt sind, ein Land, wo die USA Berichten zu folge 50 taktische Nuklearwaffen lagern, die Vorstellung, die USA hätten das nicht kommen gesehen, weit hergeholt ist. Die Türkei ist ein NATO-Mitglied, was praktisch bedeutet, dass die USA das türkische Militär völlig kontrollieren, und wir wissen jetzt, dank Sibel Edmonds, dass der tiefe Staat der Türkei sehr enge Beziehungen zum tiefen Staat der USA hat – und wir sollen glauben, dass in den USA niemand gesehen hat, was da kommt?

Mehr noch, wenn Erdogan sagt, die USA hätten sich nicht beeilt, den Putsch zu verurteilen, hat er absolut Recht. Tatsächlich fand ich es ziemlich unterhaltsam, wie alle westlichen Medien nahe legten, der Putsch sei erfolgreich, während die iranischen und russischen berichteten, der Putsch sei gescheitert. Wenn das auf beiden Seiten Wunschdenken war, was sagt uns das über die Wünsche?

Lasst uns jetzt noch einmal einen Blick auf das cui bono werfen.

Einige, Fetullah Gülen eingeschlossen, haben nahe gelegt, der Putsch sei eine Operation unter falscher Flagge von Erdogan selbst. Und es stimmt, dass er erklärt hat, der Putsch sei “ein Geschenk Gottes::: weil es ein Grund ist, unsere Armee zu säubern.” Aber in Wirklichkeit ist der Putsch für Erdogan sehr beschämend, der die türkischen Streitkräfte wieder und wider “gesäubert” hat und der das Risiko nicht eingehen konnte, dass eine ‘False Flag’ zur wirklichen Sache wird: selbst General Bevor Erna Van, der Kommandeur der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik, wurde von den türkischen Behörden unter dem Vorwurf einer Beteiligung an dem Putschversuch gefangen genommen. Also zeigt dieser Putsch nicht nur, dass Erdogan auf der obersten Ebene der türkischen Streitkräfte verhasst ist, sondern das Scheitern des Putsches hat nun zu einer enormen Säuberung geführt, die die türkischen Streitkräfte bedeutend schwächen wird, die nicht nur in Syrien involviert sind, sondern auch noch in einen blutigen Bürgerkrieg gegen die Kurden. Also scheint mir die Vorstellung, Erdgas habe diesen Putsch ausgelöst, sehr weit hergeholt.

Dann gibt es natürlich Russland. Und während ich von ganzem Herzen zustimme, dass Russland von diesem fehlgeschlagenen Putsch ungeheuer profitieren wird, bin ich genauso überzeugt, dass die Russen auch nicht ansatzweise die Mittel haben, die es bräuchte, um einen Putsch in der Türkei auszulösen. Weder die Kemalisten noch die Unterstützer von Gülen sind pro-russisch, und Russland hat schlicht nicht die Art von Zugang in diesem größeren NATO-Land, um einen Putsch auszulösen.

Was die USA angeht, hätte der Putsch Erfolg gehabt, hätten sie einen gehorsamen, und vermutlich weit verlässlicheren militärischen Führer an die Spitze der Macht in der Türkei gebracht. Jetzt, da der Putsch gescheitert ist, und Erdogan den USA zu zürnen scheint, sind die USA die großen Verlierer bei diesem Ergebnis. Aber wenn der Putsch gelungen wäre?

Denkt daran, dass der Krieg vom 08.08.08 und der Fall der “multiplen Persönlichkeitsstörung” der USA Syrien betreffend gezeigt haben, dass es keine einheitliche US-Außenpolitik gibt. Es gibt eine Außenpolitik des Weißen Hauses, eine Außenpolitik der CIA, dann eine des State Department in Foggy Bottom, und eine des Pentagon. Wir wissen sogar, dass es eine besondere Außenpolitik der Neocons gibt. Jeder von ihnen könnte die Putschplaner zum Handeln gedrängt haben, so wie die Neocons Saakashwili drängten, Süd-Ossetian anzugreifen.

Jetzt, da der Putsch gescheitert ist, bietet die Lage jedoch die Möglichkeit, sich sehr zu Russlands Gunsten zu wenden, und selbst wenn die Russen Erdogan nie trauen werden, sind sie sich doch der objektiven Vorteile bewusst, die Russland aus der gegenwärtigen Lage ziehen kann. Der ultimative Erfolg wäre es, einen Rückzug der Türkei aus der NATO auszulösen, aber ich persönlich zweifle, dass das möglich ist. Ein realistischeres Ziel wäre es, nominell zu akzeptieren, dass die Türkei in der NATO bleibt, aber das Erdogan zumindest in Syrien die Tatsachen akzeptiert, die die Russen vor Ort geschaffen haben. Die Tatsache, dass Lawrow und Kerry zu einer gemeinsamen langfristigen Waffenruhe überein gekommen sind, deren exakte Bedingungen geheim bleiben, weist für mich darauf hin, dass die Russen die USA zu Zugeständnissen gezwungen haben, die letztere nicht öffentlich machen wollen (und nicht anders herum, denn jetzt hält Moskau alle Karten, und Kerry hat daher keine Mittel, Druck auf Russland auszuüben). Anders gesagt, jetzt, da selbst die USA u Grunde nachgegeben haben, wenigstens vorerst, haben die Türken keinen Grund mehr, Syrien irgend etwas aufzuzwingen.

Die jetzige Situation bietet enormes Potential für Entwicklungen, die Russland günstig sind. Ich hoffe, dass die Russen sich einige kreative Gedanken machen und das Beste aus dieser neuen Lage machen, um vor Ort in Syrien vollendete Tatsachen zu schaffen. Die beste Option für Russland wäre es, einen verlässlichen und vorhersagbaren Partner in der Türkei zu haben. Das wird leider nicht passieren. Die nächstbeste Option ist eine schwache Türkei, die einen Großteil ihrer Ressourcen und Energie verbraucht, um innere Krisen zu bewältigen. Das ist es, was in absehbarer Zukunft zu geschehen scheint. In jeder Hinsicht ist das etwas Gutes, für Russland, für Syrien und, wirklich, für die ganze Region.

Der Saker.

dees_celltower

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s