Die erste Auffassung, die ich mit Herrn RAHR nicht teilen kann , die “ FASCHISIERUNG OSTEUROPAS “ gegen RUSSLAND aber auch gegen EUROPA läuft auf HOCHTOUREN, US-gesteuert…!!!!

FREUNDE,

ich achte die Meinung von Herrn RAHR natürlich aber genau hier irrt er…hier sieht die REALITÄT extrem schlimmer aus, das ist mit ökonomischer Betrachtungsweise nicht mehr zu erklären, die TATSACHEN auch in Deutschland werden das aufzeigen , leider und mit sehr viel LEID begleitet…die HIRNE sind schon sturmreif mit EMP-Waffen geschossen, das sind jetzt nur noch Kraftproben der verkommenen Elite,   wie weit sie gehen können, die LAKAIEN hier und in Polen/Ukraine, warten auf den FINALEN SCHUSS   und der kommt aus EUROPA/POLEN und niemand kann sagen,was geschieht…das ganze,grausame GEWALTENPOTENZIAL  wird uns ereilen….merken tun die MASSEN das nicht mehr…OH HERR, lasse VERSTAND regnen…!!

https://i0.wp.com/deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2016/07/Intermarium-600x383.png

Russland- und Osteuropa-Experte Alexander Rahr

Trotz Anschlägen: Am liberalen Recht in Deutschland wird nicht gerüttelt – Rahr

http://de.sputniknews.com/panorama/20160728/311818724/deutschland-liberales-recht-anschlaege-rahr.html

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen sind zwar notwendig, niemand in Deutschland hat dennoch vor, die liberale Gesetzgebung ändern, wie der deutsche Politologe Alexander Rahr feststellt.

„Jenes politische Establishment, das in Deutschland heute an der Macht ist, wird dies nicht tun. Die liberale Idee lag dem Aufbau Europas und Deutschlands zugrunde, und sie hat keine Alternative“, betonte der namhafte Politologe Alexander Rahr am Donnerstag bei einer von der Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya organisierten Videokonferenz Berlin — Moskau.

Bei der Aufnahme von Flüchtlingen seien für Deutschland nicht ökonomische Überlegungen entscheidend, sondern eine humanitäre und eine weltanschauliche: „Indem Deutschland eine derart große Zahl von Flüchtlingen aufgenommen hat, sühnte es seine Schuld für das, was Mitte des vergangenen Jahrhunderts geschehen war. Deutschland zeigt, dass es ein offener, nichtrassistischer Staat ist, ganz anders als vor 70 Jahren.“

Deutschland wird laut Rahr seine Sicherheitsstrukturen festigen und Telefonate mutmaßlicher Islamisten abhören. Zudem würden die etablierten Politiker an zwei Fronten kämpfen müssen: „Gegen die Islamisten, die sich in Deutschland im Untergrund befinden, und gegen die erstarkenden rechten Parteien, die wegen dieser Atmosphäre Punkte machen. Bei den Landtagswahlen in Berlin kann die  Partei AfD bereits die drittstärkste werden.“

Bei all dem habe die Kanzlerin Angela Merkel heute keine Alternative, zumindest nicht außerhalb ihrer eigenen Partei, so der Politologe. Die Grünen und die Linke würden jetzt ihrem Kurs folgen und keinerlei andere Rezepte vorschlagen. Als etwaige Nachfolger der Bundeskanzlerin nannte Rahr die heutige Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer sowie den Finanzminister Wolfgang Schäuble. Zugleich räumte er ein, dass ein Wechsel an der Spitze wenig wahrscheinlich sei.

Was die Lösung der Flüchtlingskrise anbelangt, werde offensichtlich die Türkei Öl ins Feuer dieser gesamteuropäischen Krise gießen, sollte das Abkommen mit der EU nicht umgesetzt werden. Die Türkei könne jeden Augenblick aufhören, den Flüchtlingsstrom einzudämmen, und dann würde dieser Europa überfluten.

Wichtig sei außerdem, wohin die Untersuchung der Ursachen des gescheiterten Putsches führen werde:

 „Sollte sich herausstellen, dass der vom Militär gegen Erdogan organisierte Putsch in irgendeiner Weise von Saudi-Arabien oder anderen Golfstaaten finanziert wurde und dass dahinter amerikanische Geheimdienste stehen, so könnte der Austritt der Türkei aus der Nato auf die Tagesordnung geraten“, merkte Rahr an und ergänzte: „Die Türkei hat in der Schwarzmeer-Region immer versucht, sich eher mit Russland zu einigen, als eine proamerikanische oder Nato-freundliche Politik zu betreiben. Ich schließe nicht aus, dass die Türkei Abchasien anerkennen kann, dass sie Möglichkeiten zum Anschluss an die SOZ (Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit) und zur Zusammenarbeit mit der Eurasischen Union zu suchen beginnt, was die Europäische Union nicht getan hat. Die Türkei wird beginnen, eine neue Geopolitik aufzubauen, da ihr klar ist, dass man in Europa nicht auf sie wartet.“

Im Kampf gegen den Terrorismus seien internationale Bemühungen wichtig, betonte Rahr. Die Arbeit der Geheimdienste müsse  koordiniert werden. In seiner Uno-Rede  hatte Russlands Präsident Wladimir Putin vorgeschlagen, eine Anti-Terror-Koalition zu bilden. Bislang bleibe dieser Vorschlag ohne Antwort. „Etwas muss aber unternommen werden“, betonte der deutsche Politologe.

Dafür wird uns die GESCHICHTE den AR…..versohlen aber der existiert dann ja nicht mehr,ohne HIRN kommt der Schmerz ja nicht mehr an…sarkastisch aber perverse REALITÄT…!!

Strolch Ferkel Bandit Verlierer

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s