EILT !! Ein US-satanisches Spiel mit dem WELTFRIEDEN…alles,absolut ALLES wird versucht,den LETZTEN aller KRIEGE vom Zaun zu brechen…..!!!

SATANIC OPERAVladimir,lass dich von diesem Abschaum des Planeten nicht vorführen,sie können DIR sowieso nicht das WASSER reichen…WASSER ist LEBEN,WASSER ist BLUT,BLUT ist WASSER !!

LUTSCH-STRAHL „ET“cluster_80mm

 

 

 

Russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa Luftschläge gegen syrische Armee:

Moskau beantragt Sitzung des UN-Sicherheitsrats

https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/31259/73/312597313.jpg

https://de.sputniknews.com/politik/20160917/312597220/syrien-luftschlaege-koalition-sitzung-un-sicherheitsrats.html

Moskau wird eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates im Zusammenhang mit dem Luftangriff der Koalition gegen Stellungen der syrischen Armee einberufen. Das teilte Maria Sacharowa, Sprecherin des russischen Außenministeriums, mit.

„Wir fordern von Washington umfassende und ausführliche Erklärungen. Diese Erklärungen sollen im UN-Sicherheitsrat gegeben werden“, sagte sie. F-16-Kampfjet © AFP 2016/ SABAH ARAR Syrien: Koalition greift Assads Armee an – 62 Tote Fliegerkräfte der Koalition hatten am Samstag Stellungen der syrischen Armee nahe der Stadt Deir ez-Zor angegriffen. Dabei sind mindestens 60 syrische Armeeangehörige ums Leben gekommen.

https://de.sputniknews.com/politik/20160917/312592474/russland-syrien-usa-opposition.html

https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/31259/20/312592035.jpg

Der Verzicht Washingtons, die Vereinbarungen zu Syrien publik zu machen, hängt laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin mit dem Streben zusammen, das Kampfpotential der von den USA unterstützten syrischen Oppositionskräfte im Kampf gegen die legitime Regierung zu erhalten.

„Dies ist auf die Schwierigkeiten zurückzuführen, mit denen die USA in Syrien konfrontiert sind — ihnen gelingt es nicht, die sogenannte gesunde Opposition von den halbkriminellen und terroristischen Elementen abzugrenzen. Meines Erachtens hängt dies mit dem Bestreben zusammen, ihr Gefechtspotential im Kampf gegen die legitime Regierung von Baschar al-Assad zu erhalten. Das ist aber ein sehr gefährlicher Weg, eine gefährliche Entwicklung der Ereignisse. Es scheint, dass unsere US-amerikanischen Partner wieder auf denselben Rechen treten“, sagte Putin bei seinem Kirgisien-Besuch. Laut dem Staatschef wird Russland die Syrien-Vereinbarungen nicht veröffentlichen, solange die USA dem nicht zustimmen. „Ich verstehe nicht ganz, warum wir irgendwelche Vereinbarungen verheimlichen sollen. Wir werden natürlich keine Details publik machen, solange unsere amerikanischen Partner nicht ihre Zustimmung geben — gerade kraft gewisser Vereinbarungen, die gewöhnlich auf diplomatischer Ebene bei der Arbeit an solchen Fragen erzielt werden, wie es die Regelung des Syrien-Konfliktes ist“, so Putin. Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin (l.) und Barack Obama (Archivbild) © Sputnik/ Alexei Druzhinin Putin: Geheimhaltung von Syrien-Abkommen durch USA verstößt gegen Transparenzprinzip Russland ist in dieser Frage ihm zufolge eher positiv als negativ eingestellt. Da Russland und die USA gemeinsam danach streben würden, den Frieden in Syrien wiederherzustellen und gegen den internationalen Terrorismus zu kämpfen, müssten beide Seiten ehrlich zueinander sein und auf gemeinsame Ziele hinarbeiten, so Putin. Am 9. September hatten sich der russische Außenminister Sergej Lawrow und sein US-Amtskollege John Kerry in Genf über einen mehrstufigen Plan zu Syrien geeinigt, der unter anderem die Einstellung der Kampfhandlungen, die Abgrenzung der syrischen Opposition von den Terroristen und die Fortsetzung des Anti-Terror-Kampfes vorsieht. Die Waffenruhe war am 12. September in Kraft getreten.

FREUNDE,
Wie kann man diesen Strolchen, diesem “ verkommenen satanischen Pack “ auch nur eine Handbreit Glauben schenken…die Geschichte lehrt doch geradezu das Gegenteil…kein Mensch im Bunde mit LUZIFER hält je sein WORT….
LUZIFER ist “ MEISTER der LÜGE „…!!

Die USA weigern sich, die Syrien-Vereinbarungen zu veröffentlichen, weil die Weltöffentlichkeit dann wissen würde, wer was in Wirklichkeit nicht erfüllt. Das erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin am Samstag.

Zuvor hatte Washington seine Position damit begründet, dass die Offenlegung der russisch-amerikanischen Vereinbarungen die Sicherheitslage in der Region beeinträchtigen würde. Situation in Aleppo © Sputnik/ Mikhail Alaeddin Washington nennt Grund für Verheimlichung der Syrien-Vereinbarungen „Die Abkehr der USA von den Prinzipien der Offenheit und Transparenz… hängt damit zusammen, dass sich Washington auf die Abgrenzung der sogenannten moderaten syrischen Opposition von halbkriminellen terroristischen Gruppierungen nicht einigen kann.“ Er denke, dass die USA dabei das Militärpotential der Opposition im Kampf gegen die legitime Regierung von Präsident Baschar al-Assad aufrechterhalten wolle, sagte der russische Staatschef. Zugleich hob Putin hervor, dass die russische Seite und die syrische Regierung die erzielten Vereinbarungen strikt einhalten.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20160917/312592340/putin-usa-syrien-vereinbarungen-geheimhaltung-verstoss.html

Obama erwischte Lüge OBAMA BORG

 

 

 

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”cluster_80mm kristallwasser

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s