Gott würfelt nicht , doch BABS-I-Komplexsystem ist ein Werkzeug in unseren Händen,den Perversen nicht ohne Schutz entgegen zu stehen….“ET“

FREUNDE,es ist schon etwas komisch, wenn solche Wissenschaftler diese gequirlte Sch…veröffentlichen und die Menschen, denen viel,viel schlimmeres angetan wird,die MANIPULATION der HIRNE,vom eigenen möglichen SCHUTZ abzulenken….und mich zerstören…!! Ich stehe augenblicklich unter extremem satanischen Beschuss, den ich in RICHTUNG vorsätzlichen VERRATES stecke und der natürlich auch INTERNA kennt,mir mein LEBENSLICHT  auszublasen…ich warne eindringlich davor, denn GOTT spielt mit “ BANDE “ und niemand weiss, wo die KUGEL wahrhaftig einschlägt…!!  Sicher aber an einer Stelle, die unerwartet ist und tiefen SCHMERZ verursacht…einige haben das bereits zu spüren bekommen…LEHREN scheinen aber wohl keine daraus gezogen worden sein…??!!

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

EThttps://i0.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2016/02/titel1-17.jpg

BABS-I-Steuergerät mit aktivem hexagonalen Untersetzer mit hexagonaler High-Tech-Platine, sehr schnelle Wirkung !!

Babs-i_11

FREUNDE,

lest über meinen Wissensstand nach aber vor allem FRAGT einfach nach dem LESEN etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2016/04/08/hexagonales-wasser-mit-antigravitativen-eigenschaften-wasser-ist-leben-babs-i/

FREUNDE,

in dieser Komplex-VITALISIERUNG zu BABS-I-Komplexsystem,gibt es weltweit keine Alternative aber IHR habt die WAHL zwischen diesem und der “ pyramidalen-verlogenen “  Seite, Luzifer ist Meister der LÜGE und VERPACKUNG,bei mir geht es einzig und allein um die WIRKUNG & MACHBARKEIT für den GROSSTEIL derer, die kaum etwas übrig haben….!!

Die Wissenschaft ist verkommen, so, wie die Gesellschaft und WISSEN ist ein NEUTRUM, die Gesellschaft erst mach daraus GUT oder BÖSE…entscheidet selbst, in welcher Gesellschaftordnung wir uns befinden :

FÜR das LEBEN also   PRO VITAE

oder

GEGEN das LEBEN also CONTRA VITAE

SEHR,SEHR WICHTIG,erkennt das und erkennt,wenn NICHTS mehr da ist,nur noch Müll und Verbote, dieses SYSTEM gilt sowieso für den Fall, wenn es NICHTS mehr gibt….die ENERGIE der SCHÖPFUNG  ist universell !!

LESEN,begreifen und das SYSTEM des BABS-I  erkennen…!! SPEICHERN  !!

Veröffentlichungsnummer DE202010012057 U1
Publikationstyp Erteilung
Anmeldenummer DE201020012057
Veröffentlichungsdatum 12. Aug. 2011
Eingetragen 31. Aug. 2010
Prioritätsdatum 31. Aug. 2010
Antragsteller Egon Tech
Zitat exportieren BiBTeX, EndNote, RefMan
Externe Links: DPMA, Espacenet
System zur Magnetstimulation, insbesondere zum Schutz gegen externe ZNS-schädigende EMF-Signale, (BABS-I-Biophysical Anti Brainmanipulation System-Integration)
DE 202010012057 U1
Zusammenfassung
Hexagonale Spule, die eine elektromagnetische Welle der Frequenz 0,1–40 Hz abgibt, vorzugsweise indem mittels der Spule ein elektromagnetische Feld dieser Frequenz erzeugbar ist, das bei Bedarf zusätzlich auch andere Nieder- und Hochfrequenzen beinhalten kann.

BABS-I – Übersicht & Patente

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

 

 

https://techseite.wordpress.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

 

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

 

Egon

 

________________________________________________________

 

Ehrlicher durch Hirnstimulation?

 

Elektrische Reizung eines Hirnareals senkt die Schummelneigung beim Würfelspiel

http://www.scinexx.de/newsletter-wissen-aktuell-21353-2017-04-11.html

Verblüffend manipulierbar: Ob wir beim Würfelspielen schummeln oder nicht, lässt sich schon durch leichte Stromreize auf das Gehirn beeinflussen, wie ein Experiment enthüllt. Die transkranielle Stimulation eines bestimmten Hirnareals brachte Probanden dazu, deutlich ehrlicher zu spielen als sonst. Wie die Forscher erklären, beeinflusst die Stimulation offenbar ganz spezifisch die Entscheidung im Konflikt zwischen Ehrlichkeit und Eigennutz.

Ob wir bei einem Würfelpsiel um Geld schummeln, lässt sich manipulieren - mit transkranieller Hirnstimulation.

Ob wir bei einem Würfelpsiel um Geld schummeln, lässt sich manipulieren – mit transkranieller Hirnstimulation.

Schummeln und Lügen gelten als unmoralisch und nicht sonderlich sozial – eigentlich. Trotzdem aber hat fast jeder von uns schon einmal gelogen. Wie groß die Neigung zur Unehrlichkeit ist, hängt dabei nicht nur von Persönlichkeit und den Umständen ab, auch das Geschlecht, der Beruf und sogar die Tageszeit spielen dafür eine Rolle. Studien zeigen zudem, dass wiederholtes Lügen und Schummeln tatsächlich eine Art Abstumpfungs-Effekt bewirkt.

„Die Ehrlichkeit spielt eine Schlüsselrolle in sozialen und wirtschaftlichen Interaktionen und ist für das Funktionieren unserer Gesellschaften entscheidend“, erklären Michel André Maréchal von der Universität Zürich und seine Kollegen. „Doch über die neurobiologischen Prozesse, mit denen Menschen den Konflikt zwischen Ehrlichkeit und Eigennutz lösen, ist bisher kaum etwas bekannt.“

Würfeln mit Elektrodenkappe

Um hier mehr Klarheit zu schaffen, wollten die Forscher wissen, ob sich die Ehrlichkeit von Probanden durch eine transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS) manipulieren lässt. Bei dieser Form der Stimulation wird über am Kopf anliegende Elektroden schwacher elektrischer Strom durch den Schädelknochen ins Gehirn geschickt.

Im Experiment konnten die 300 Probanden Geld gewinnen, wenn sie in zehn Würfen möglichst oft eine vorher festgelegte Zahl würfelten. Das Ergebnis jedes Wurfes trugen die Teilnehmer selbst in ein Computerformular ein. Ob sie schummelten oder nicht, blieb dabei vermeintlich unbeobachtet.

Während des Versuchs trugen alle Probanden eine Elektrodenkappe. Nur bei rund einem Drittel wurde jedoch gezielt der hintere Teil des rechten präfrontalen Cortex mit Gleichstrom gereizt – der Rest waren Kontrollpersonen. Wer welche Behandlung bekam, wussten weder Teilnehmer noch auswertende Wissenschaftler.

Bei den beiden Kontrollgruppen (Sham, Cathodal) gab es kaum Unterschiede, bei der gezielten Hirnstimulation dagegen sank die Schummelrate signifikant.

Bei den beiden Kontrollgruppen (Sham, Cathodal) gab es kaum Unterschiede, bei der gezielten Hirnstimulation dagegen sank die Schummelrate signifikant.

Stromreiz senkt Schummelneigung

Das überraschende Ergebnis: Die Forscher registrierten deutliche Unterschiede zwischen den Kontrollgruppen und den mit Hirnstimulation behandelten Probanden. Die Kontrollpersonen zeigten die für dieses Spiel typische Schummelneigung: Sie gaben an, in 68 Prozent der Würfe die gewünschte Zahl gewürfelt zu haben. Realistisch und zufällig wären jedoch nur rund 50 Prozent.

Anders jedoch die mittels Stromimpulsen manipulierten Probanden: Die von ihnen angegebene Trefferquote beim Würfeln lag bei 58 Prozent – und damit nur knapp über dem „ehrlichen“ Mittelwert. Auch die in den anderen Gruppen vorkommenden Angaben über sieben, acht oder neun passende Würfe hintereinander gab es in dieser Gruppe kaum, wie die Forscher berichten.

Zwischen Ehrlichkeit und Eigennutz

„Dieses Ergebnis spricht dafür, dass die Hirnstimulation das Schummeln bei den Teilnehmern reduzierte“, sagen Maréchal und seine Kollegen. Die Schummelrate lag immerhin um fast 60 Prozent niedriger als in den Kontrollgruppen. „Die Ehrlichkeit kann demnach durchaus durch nichtinvasive Manipulation gestärkt werden“ , so die Forscher.

Allerdings klappt diese Manipulation nicht immer: Wenn der Gewinn des Würfelns einem anderen zugutekam und nicht dem Probanden selbst, hatte die Stimulation keinen Effekt. Alle schummelten dann gleich viel. „Die Stimulation beeinflusst demnach nicht alle Formen unehrlichen Verhaltens, sondern spezifisch nur die Konflikte zwischen Ehrlichkeit und Eigennutz“, schlussfolgern Maréchal und seine Kollegen.

Wie genau dieser Einfluss im Detail wirkt, ist noch nicht vollständig geklärt. Versuche belegten allerdings, dass die Stimulation nicht die allgemeine moralische Einstellung zur Ehrlichkeit beeinflusst. Auch der Anreiz materiellen Gewinns sinkt durch die Manipulation offenbar nicht.

Entschlossene Schummler sind immun

Und noch etwas zeigte sich: Die Manipulation per Stromreiz funktioniert nur bei Menschen, die nicht schon von vornherein entschlossen sind, den eigenen Gewinn um jeden Preis zu maximieren: Im Experiment lag der Anteil derjenigen, die dreist angaben, in allen zehn Würfen die richtige Zahl gewürfelt zu haben, annähernd stabil bei rund acht Prozent – egal ob ihr Gehirn stimuliert wurde oder nicht.

Der mögliche Grund für die „Immunität“ dieser Teilnehmer: Sie geben der Ehrlichkeit von vornherein keinen so großen Stellenwert, wie eine Befragung ergab. Diese Menschen kommen dadurch gar nicht erst in den Konflikt, an dem die Stimulation offenbar ansetzt. (Proceedings of the National Academy of Science, 2017; doi: 10.1073/pnas.1614912114)

Lest bitte, was alles an Wissen für Euch bereit steht und wer die GEISTESRÄUBER sind, die weder WISSEN noch MORAL & ETHIK besitzen aber Euch das Geld aus der Tasche ziehen…

FREUNDE, die betroffenen RATTEN werden es schon wissen, wer gemeint ist…“ET“

                                    WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s