Russland besorgt über militärische Biolabors der USA an seinen Grenzen….immer daran denken,wer Vereinbarungen brach und wer den 1.atomaren STEIN warf…die USA….!!

 

FREUNDE,

ich bin aus meiner Geschichte heraus sehr genau im Bilde, was hier von US-RAELs Seite im Schilde geführt wird, da wurde nicht eine einzige “ Vereinbarung “ gehalten, alle Verträge gebrochen, die einmal unterzeichnet wurden…das ist ja die DUNKLE-SATANS-SEITE und ob man darauf Hoffnung setzen kann, dass SIE 666 minus, es nicht machen, ist sehr,sehr vage…!!  Allein das Gedöhnse über Chemiewaffen,Biowaffen und die reale Anwendung von taktischen ATOMWAFFEN in EUROPA kann nur von irren SATANISTEN kommen, der menschliche Verstand wehrt sich dagegen….“ …ein ATOMKRIEG in EUROPA ist ‚ führbar und gewinnbar ‚…ja, für wen denn ??? “ 

Wollen wir uns diese IRREN auf den Hals holen, so, wie die hiesigen VASALLEN/LAKAIEN es ohne Skrupel es tun…??   

NEIN,NEIN und nochmals NEIN, das sind irre SATANISTEN, die selber glauben,ungeschoren dabei davonzukommen  …das wird NICHT so sein, wenn das eintreten sollte…garantiert nicht….!! FREUNDE, wenn ich EUCH anflehe, dass ihr euch schützen sollt, dann hat das seinen SINN, ich kenne die Materie dieser und anderer Massenvernichtungswaffen sehr gut und habe exzellente ANTITOXINE entwickelt, allein,dass ich sie habe, präsentiert mich im FADENKREUZ dieser VERBRECHER, das wisst IHR sehr genau…schaut aber weg und hört nicht hin…LEIDER…!! 

___________________________________________

Milzbrandsporen

Russland besorgt über militärische Biolabors der USA an seinen Grenzen

© REUTERS/ Center for Disease Control
Politik

11:57 30.04.2017Zum Kurzlink
1444114

Die USA bauen an den russischen Grenzen ein Netzwerk von militärischen Biolabors aus. Diese Aktivitäten lösen tiefe Besorgnis in Moskau aus, teilte das russische Außenministerium am Samstag mit.

Besonders besorgniserregend sei ein Forschungszentrum des US-Heeres in der Siedlung Alexejewka im Kaukasus-Staat Georgien, hieß es. Ähnliche Biolabors habe das Pentagon auch in anderen Nachbarländern Russlands eingerichtet.Moskau wies außerdem darauf hin, dass Washington trotz den übernommenen Verpflichtungen die Möglichkeit eines „Gegeneinsatzes“ von toxischen oder anderen C-Waffen immer noch nicht ausschließe.

„Das alles schafft ein sehr beunruhigendes Bild rund um die Einhaltung der Verpflichtungen laut der Konvention über das Verbot der Entwicklung, Herstellung und Lagerung bakteriologischer Waffen und Toxinwaffen“, hieß es.

Es gäbe auch keine Klarheit im Zusammenhang mit der Versendung von tödlichen Milzbrand-Erregern, die ein Biolabor im Bundesstaat Utah zwischen 2005 und 2015 an 194 Empfänger in zehn Ländern der Welt geschickt haben soll. Russland rechne mit einer deutlichen Erklärung seitens der USA zu diesen Fakten.

                                    

   !!  WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s