BRAIN-Spionage : Silicon Germany – Deutsche Großkonzerne wollen Verfahren für Online-Identifikation entwickeln….BABS-I-ANTISPY „ET“

FREUNDE, Jahrzehnte ist das mein Thema, der   SCHUTZ der HIRNE vor MANIPULATION  aber wenn ich heut Kommentare und Ratschläge in ‚ befreundeten ‚ BLOGs lese, wird mir extrem schlecht und ich muss sagen, dass das keine DUMMHEIT mehr ist, sondern gezielte ABSICHT zur DESINFORMATION…wer also ‚ radiert ‚ da im HINTERHALT….??!! BABS-I-Komplexsystem…ANTIGRAVITATION, ist Wissenshöchststand,das bekommt IHR nirgendwo, lasst EUCH aber von absolut hirnrissigen Idioten der pyramidalen SEKTENSTRUKTUREN solch einen MÜLL aufschwatzen…das ist bitter, sehr bitter….!! Bei einer Veranstaltung vor Tagen wurde ein Vortragender gefragt,ob sie denn auch Patente auf den SCHUTZ der HIRNE haben….?? 

ANTWORT : “ Ja natürlich aber wir veröffentlichen die NICHT…“  !! 

  !! Es gibt keine PATENTERTEILUNG ohne vorherige VERÖFFENTLICHUNG und die wird in der ‚ AKTENROLLE ‚ beim Patentamt eingetragen….!!

FREUNDE, schlimmer kann man EUCH nicht für BLÖÖÖÖD-verkaufen ,da laufen Leute der pyramidalen SEKTEN durch ‚ progressive BLOGs ‚, da kann einem schlecht werden…Halunken,Strolche,Lügner und GEISTESRÄUBER….schlimmer noch, SIE 666 minus, stehen unter dem SCHUTZ des CIA und sind Handlanger derer,mit allen Mitteln ausgestattet, PSYCHOSEKTEN besagt ja einiges aber jedem ist das noch nicht klar….!!  Dass man in mein UMFELD ebensolche Kreaturen implantierte, damit muss ich leben oder eben STERBEN, denn vor MORD schrecken die absolut nicht zurück, vor “ INSZENIERUNGEN “ , wie gerade jetzt,sowieso nicht….!!  Verfolgungen auf offener Strasse und VERLEUMDUNGEN sind da an der TAGESORDNUNG, das Bewerben und Vertreiben von geschütztem WISSEN ist für die kein PROBLEM,denn BND und VERFASSUNGSSCHUTZ sind ja die grossgezogenen NACHGEBURTEN von CIA & NSA….MOSSAD….ekelhafte KREATUREN…SCHÖPFERS GERICHT wird SIE 666 minus, alle ihres verdienten LOHNES beglücken…..da möchte ich nicht in deren Haut stecken…HITZE & SCHWEFEL…  !!  FREUNDE, seid aufmerksam und hinterfragt die FAKTEN, nicht die gefälschten “ US-STUDIEn “ o.a., die sowieso niemand nachprüfen kann…! 

“ WER das HIRN der MENSCHEN besitzt, besitzt den MENSCHEN…“  !! 

http://www.google.com/patents/DE202010012057U1?cl=de&hl=de

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

 

Egon

SEKTENART- So sehen Geistesraub und Gier aus….schaut auf die Preise und fragt, wer die Patente besitzt…??!! „ET“

FREUNDE, hier ein krasser Beweis von pyramidaler Sektenstruktur a la USA, alle Behauptungen werden durch Namensnennungen und Studien erbracht, die, wie beim Dr. C.  Coldwell, erdichtet und erlogen sind, Wissendes wurde mir geraubt und über diese Strukturen aus lauter GIER … Weiterlesen

Empörender Geistesraub auf perversestem NIVEAU…alles in meinen Patenten nachlesbar….“ET“

“ UNIVERSAL- ADJUVANT “   egon tech „ET“ https://techseite.wordpress.com/2015/08/28/universal-adjuvant-gegen-alle-viren-und-krebs-egon-tech-et/ „Breit­spektrum-Inhibitor“ könnte (nicht nur) gegen Ebola wirken Montag, 12. Oktober 2015 Ebola-Virus Fort Detrick – Ein bislang unbekannter „Breitspektrum-Inhibitor“ von Filoviren hat in Laborexperimenten die Replikation von Ebola- und einigen anderen Viren … Weiterlesen

BABS-I STRESS 140106 PatentauszugDas Entstressungsgel.bearb.gekürzt.fine Auflistung Patente

FRAGT diese honoren Strolche, wo ihre SCHUTZRECHTE sind ??  SIE 666 minus, haben keine….!!

__________________________________________

Silicon Germany – Deutsche Großkonzerne wollen Verfahren für Online-Identifikation entwickeln

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/50306-silicon-germany-deutsche-grosskonzerne-wollen/

Silicon Germany – Deutsche Großkonzerne wollen Verfahren für Online-Identifikation entwickeln

Blick in den Serverraum. Immer mehr Unternehmen konkurrieren um die gesammelten Daten.
Bislang dominieren vor allem US-Konzerne den Kampf um die Technologien der Zukunft. Nun wollen sich deutsche Großkonzerne zusammenschließen und mit einer gemeinsamen Daten-Plattform ins Rennen gehen. Die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus.

Auch im deutschsprachigen Netz beherrschen die Platzhirsche aus dem Silicon Valley das Geschehen. Längst lässt sich das Google- oder Facebook-Konto auch zur Identifikation bei Drittanbietern nutzen. Damit sind die Multis auch Herrscher über Millionen von personenbezogenen Daten.

Steuerstreit zwischen Google und Italien beigelegt

Mehrere deutsche Großkonzerne wollen der US-Dominanz nun mit einer übergreifenden Daten-Plattform ankämpfen. Mit dabei sind zunächst Deutschlands größter Versicherer Allianz, der Axel Springer Verlag, Daimler, die Deutsche Bank mit der Postbank sowie der Automobildienstleister Here.

Ziel des Konsortiums ist ein einheitlicher Zugang zu Online-Diensten. So soll der Kern des Angebots ein sogenannter Generalschlüssel in digitaler Form werden: In der Ankündigung heißt es:

Diesen können Kunden dann branchenübergreifend verwenden, um sich im Internet zu registrieren und zu identifizieren. Der Schlüssel soll höchste Standards bei Datensicherheit und Datenschutz gewährleisten.

Die Initiative hat große Ausbaupläne für die Zukunft. Unternehmen aus den Bereichen Handel, Luftfahrt und Telekommunikation sowie weiteren Branchen sollen kurzfristig als Partner gewonnen werden, hieß es. Erste Verhandlungen mit interessierten Firmen liefen bereits. Unter anderem hätten kürzlich Gespräche mit der Deutschen Telekom begonnen.

Auch die Entwicklung digitaler Zahlungs- und Finanzdienstleistungen sei mit der Plattform möglich. In einer späteren Ausbaustufe seien zusätzliche Funktionen wie ein digitaler Behördenzugang denkbar.

In den vergangenen Jahren haben vor allem digitale Plattformen wirtschaftlich an immer mehr Einfluss gewonnen. Die geplante Kooperation verstehe sich daher auch als „wettbewerbsfähige, europäische Antwort auf die internationale Plattformwirtschaft“ und könnte mit Partnern aus den Branchen Versicherung, Medien, Auto und Banken bereits zum Start ein breites Datenspektrum abdecken.

Bild: http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/

Neben dem Technologie-Thinktank Core sei auch das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) sowie die European School of Management and Technology (ESMT) eingebunden, um das Projekt wissenschaftlich zu begleiten. Die Initiative sei „im Austausch“ mit der Politik und werde insbesondere vom Bundeswirtschaftsministerium begrüßt, hieß es.

Die Digitalisierung eröffnet Marktchancen: die Unternehmen brauchen überprüfte Identitäten ihrer Geschäftspartner und die Kunden erwarten die eigene Authentifizierung komfortabel und in Echtzeit abschließen zu können,

erläuterte ein Sprecher der Deutschen Bank gegenüber der FAZ. Später soll auch das Bezahlen und das Speichern und Verwalten von Daten auf der Plattform möglich sein.

In der vorigen Woche haben die Beteiligten offenbar eine Absichtserklärung unterzeichnet. Eine GmbH soll noch in diesem Jahr gegründet werden. Spätestens in der zweiten Jahreshälfte 2018 soll die Kooperation mit der Arbeit beginnen. Die Systeme hinter der Plattform sollen die beiden IT-Unternehmen Core und Here gemeinsam mit den IT-Abteilungen der beteiligten Unternehmen entwickeln.

Dennoch ist bislang nicht klar, ob die Kartellbehörden den Plänen der Großkonzerne grünes Licht geben. Der Zusammenschluss hätte eine Art Monopolstellung im deutschsprachigen Bereich. Von der Zustimmung der Wettbewerbshüter hängt letztlich ab, ob die Pläne von Allianz, Daimler und Co. in die Tat umgesetzt werden können.

(rtdeutsch/dpa)

 

 

                              !!  WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s