Klimakterium // Studie ….und REALITÄT , BABS-I- Antistress feminin „ET“

Liebe Damen, das Klimakterium teilt sich auf in Präklimakterium Klimakterium und Postklimakterium,eine gravierende Hormonumstellung für den femininen Organismus, der mit vielen Fehlregulatorien auf das Hormonsystem des endokrinologischen Systems einhergeht…!! 

Sehr grossen STELLENWERT  kommt hier der STRESSBEWÄLTIGUNG 

( primär: Psycho-Emotionellem STRESS !! ) zu und die Regulation der Stressrezeptoren zur unregulierten Hormonausschüttung, wobei es zu hohen und niedrigen Titern kommt, das lässt sich mit der   ANTISTRESS-REGULATION sehr gut bewältigen ( nachlesen: STRESSPATENT „ET“ )  !!

Alle schulmedizinischen Hormonapplikationen sind abzulehnen, sie stürzen das

“ endokrinologische System “ nur in ein noch grösseres CHAOS…!!  Immer für das Leben, für den Organismus,niemals dagegen, das ist meine Philosophie und sie hat sich exzellent in allen Punkten bewahrheitet, wer gegen das Leben vorgeht, provoziert Antistrategien, die der Organismus dann hervorbringt,das gilt für ALLES, inklusive KREBS….!!

https://techseite.wordpress.com/?s=Antistress&submit=Suchen

Hitzewallungen,Klimakterium,Hormonumstellungen….BABS-I-Antistress-Komplex „ET“

  Liebe Damen im,um das Klimakterium,der 2.grössten Hormonumstellung im weiblichen Zyklus,eine nicht immer unproblematische Lebensphase mit mehr oder weniger Beeinträchtigungen der Lebensqualität…!!  Antistress-Nano-Hydro-Gele im BABS-I-Komplexsystem sind exzellent wirksam, ohne jegliche negativen Nebenwirkungen und immens wirksam zur Schaffung einer  BESSEREN LEBENSQUALITÄT….d.h. … Weiterlesen

Psycho-Emotionaler Stress und Impotenz (Erektile Dysfunktion),Hauptursache ausser organischen Schäden…BABS-I-Komplexsystem / Antistress „ET“

FREUNDE, nur ein Beispiel unumstösslicher Tatsachen der PATHOLOGIEN von EMF-Impulsen auf unsere HIRNE aber auch auf unsere LEBENSQUALITÄT  insgesamt  !!  Mein geschütztes Warenzeichen und die damit grundlegende PHILOSOPHIE lautet :  “ Better Quality of Life – Für eine bessere Qualität … Weiterlesen

cluster_80mm

 

 

 

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

 

https://techseite.wordpress.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

 

 

 

als pdf herunterladen

Patentauszug:

Präparat zur Prophylaxe und Therapie von Stresszuständen, von funktionellen und organischen Störungen des Nervensystems und des Stoffwechsels, sowie für die Anwendung bei Sonnenallergikern, gegen Sonnenbrand und für das Wohlbefinden bei Mensch und Tier.       –    Auszug hier als pdf herunterladen

________________________________________________________________

Menopause: Neurokinin B-Antagonist lindert klimakterische Beschwerden

Dienstag, 4. April 2017

  https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/73972/Menopause-Neurokinin-B-Antagonist-lindert-klimakterische-Beschwerden

London – Ein oral verfügbarer Wirkstoff, der in die hormonelle Thermoregulation des Hypothalamus eingreift, hat in einer Phase 2-Studie die vasomotorischen Symptome gelindert, zu denen es bei den meisten Frauen mit den Wechseljahren kommt. Die Ergebnisse wurden auf der Jahrestagung der Endocrine Society in Orlando/Florida vorgestellt und im Lancet (2017; doi: 10.1016/S0140-6736(17)30823-1) publiziert.

Die Menopause beginnt zwar im Ovar, wo mit dem Verbrauch der Follikel die Östrogen­produktion erlischt. Die Folgen machen sich jedoch auch im Gehirn bemerkbar. Durch den Ausfall des negativen Feedbacks der Östrogene steigt im Hypothalamus die Produktion des Gonadotropin-Releasing-Hormons. Die vermehrt aktiven NKB-Neurone (für „kisspeptin–neurokinin B“) haben Verbindungen zur Area praeoptica, die für die Thermoregulation zuständig ist.

Hier greift der Neurokinin B-Antagonist MLE4901 ein, der von AstraZeneca entwickelt und von der Firma Millendo Therapeutics in Ann Arbor/Michigan lizensiert wurde, einer kleineren Firma, die auf die Entwicklung von neuen Hormonpräparaten spezialisiert ist. MLE4901 verhindert, dass der überaktive Hypothalamus die Wärmeabgabe steigert, indem die Hautgefäße erweitert werden. Bei den betroffenen Frauen machen sich diese vasomotorischen Reaktionen durch Hitzewallungen und Nachtschweiß bemerkbar, was viele als Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität erleben.

Die klimakterischen Beschwerden lassen sich durch die Substitution von Östrogen vermeiden, die lange als Hormonersatztherapie populär war, inzwischen aber wegen der damit verbundenen Risiken (Brustkrebs, Thrombosen, Schlaganfall) weitgehend verlassen wurde. Antidepressiva, Antikonvulsiva oder auch Naturheilmittel sind entweder zu schwach wirksam oder nicht frei von Nebenwirkungen, die die Lebensqualität mindern können.

Es besteht deshalb durchaus Bedarf für einen neuen Wirkstoff, der in die Pathogenese der klimakterischen Beschwerden eingreift, und MLE4901 könnte ein solches Mittel sein. Der Wirkstoff ist oral verfügbar, und er erzielte bei zweimal täglicher Einnahme in der Studie, deren Ergebnisse ein Team um Waljit Dhillo vom Imperial College London vorstellt, eine gute Wirkung.

An der Studie nahmen 28 Frauen teil, bei denen die Menopause (entweder natürlich oder nach bilateraler Oophorektomie) durch den Anstieg des Follikel-stimulierenden Hormons auf über 20 mIU/ml oder einen Abfall des Estradiolswerts auf unter 90pmol/l dokumentiert war. In einem Cross-Over-Design wurden die Teilnehmerinnen über jeweils vier Wochen mit MLE4901 (zweimal täglich 40 mg) oder Placebo behandelt.

Dabei wurde MLE4901 im Allgemeinen gut vertragen. Es gab laut Dhillo keine ernsthaften Nebenwirkungen. Einzig ein leichter reversibler und asymptomatischer Anstieg der Transaminasen bei normalen Bilirubinwerten nach 28 Tagen Behandlung, zu dem es bei drei Teilnehmerinnen kam, wirft noch Fragen auf.

Der Hersteller hat aufgrund der Ergebnisse eine Folgestudie angekündigt. In einer weiteren Studie wird derzeit untersucht, ob sich MLE4901 auch zur Behandlung des polyzystischen Ovarialsyndroms (PCSO) eignet. Bei dieser Erkrankung kommt es nach neueren Erkenntnissen auch zu einer Fehlregulation der NKB-Neurone. © rme/aerzteblatt.de

                                          WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Schaut auf die suggerierenden BAUERNFÄNGER ….!! „SCHÜTZT EUCH “ “ ET „

FREUNDE,

das ganze Wahlspektakel hat doch absolut nichts mit DEMOKRATIE zu tun und dieses ganze Palaver steht uns hier noch bevor,die MANIPULATION  mit EMP-WAFFEN  läuft bereits auf HOCHTOUREN, die HIRNE der MENSCHEN/MITBÜRGER werden weichgegrillt….!!

Dass sich die Menschen dagegen real wehren ist nicht erkenntlich,sie wollen nicht mehr widersprechen,schwelgen in EGOMANIE & LETHARGIE ….UNHEIL nimm deinen LAUF….leider,leider,leider …..!!

  BITTE deckt EUCH mit dem Allerwichtigsten für den NOTFALL ein,fragt die Biene oder mich , zu dem ELEMENTARSTEN :  100 % 

  ENTSTRESSEN    ENTGIFTEN    IMMUNSTIMULATION zur unspezifischen ERREGERABWEHR…..Herstellung “ Hexagonalen-kolloidalen Wassers zur Toxinbindung & immensen Vitalitätssteigerung im CLUSTER “ !!

  “ WASSER ist LEBEN „

kristallwasser_rot

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

 

Egon

 

 

FREUNDE, wenn wir uns nicht selber helfen,wird uns NIEMAND helfen …!!

WACHT AUF !!  „ET“

________________________________________________________________________

Frankreichs Wahl
24.04.2017

PARIS/BERLIN
(Eigener Bericht) – Mit Emmanuel Macron hat der Favorit Berlins die erste Runde der französischen Präsidentenwahl gewonnen. Macron konnte sich am gestrigen Sonntag mit – laut jüngsten Hochrechnungen – rund 23,4 Prozent der Stimmen durchsetzen; Marine Le Pen vom Front National kam demnach mit 22,6 Prozent auf Platz zwei. Macron gilt als wahrscheinlicher Sieger in der zweiten Wahlrunde am 7. Mai. Die deutsche Regierung hatte zunächst auf den konservativen Kandidaten François Fillon gesetzt und offen für ihn geworben, sah sich nach seinen Umfrageeinbrüchen wegen des Skandals um hohe Mitarbeitergehälter für seine Ehefrau aber gezwungen, auf Macron umzuschwenken, den ein Berliner Think-Tank als ebenso „Deutschland-kompatibel“ einstuft wie Fillon. Sämtliche sonstigen Kandidaten seien demnach wegen ihrer Kritik an EU und/oder NATO für eine „konstruktive Zusammenarbeit“ ungeeignet. Berlins Einmischung zugunsten Macrons, für den kürzlich noch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble eine offene Wahlempfehlung abgegeben hat, zeigt einmal mehr, dass die deutsche EU-Dominanz an nationalen Grenzen kein Halten mehr kennt. Zudem stellt sie, wie ein bekannter Brüsseler EU-Beobachter konstatiert, die dünne russische Einmischung in Frankreich bei weitem in den Schatten.
„Deutschland-kompatibel“
Kurz vor der ersten Runde der französischen Präsidentenwahl hatte die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) in einer knappen Analyse überprüft, inwieweit die mutmaßliche Politik der fünf aussichtsreichsten Kandidaten deutschen Interessen entsprechen werde. „Nur zwei von ihnen“ seien „wirklich ‚Deutschland-kompatibel'“, erklärte die DGAP: „Emmanuel Macron und François Fillon“.[1] Deren Positionen „decken sich“ in wichtigen Aspekten „mit denen der Bundesregierung“, hieß es in der Analyse des Think-Tanks; zudem stellten beide „ambitionierte Reformprogramme“ in Aussicht, deren Verwirklichung „für gemeinsame Initiativen im Bereich der Wirtschafts- und Währungsunion eine Grundvoraussetzung“ sei. Zwar sei nicht zu leugnen, dass es auch „Meinungsverschiedenheiten“ gebe: „Aber Kompromisse sind durchaus realistisch.“ Im Fall des sozialistischen Kandidaten Benoît Hamon bemängelte die DGAP, er wolle „die Maastrichter Kriterien und den damit verbundenen Stabilitätskurs“ aufheben. Jean-Luc Mélenchon (Parti de gauche) sowie Marine Le Pen (Front National) lehnten sogar zentrale Elemente der heutigen EU und die Einbindung Frankreichs in die NATO ab, weshalb „eine konstruktive Zusammenarbeit“ mit ihnen „nur schwer vorstellbar“ sei.
Favorit Nummer eins
Entsprechend hat Berlin – in unverhohlener Einmischung in den Wahlkampf des Nachbarlandes – schon seit Jahresbeginn zunächst Fillon, dann Macron systematisch unterstützt. Gegen Fillon hatte es in Berlin zunächst Einwände gegeben, weil er einen gewissen Abgleich mit Russland anstrebte; allerdings gingen selbst französische Beobachter davon aus, dass er diesen nicht gegen den Willen Berlins realisieren könne (german-foreign-policy.com berichtete [2]). Auf Zustimmung stieß in der deutschen Hauptstadt jedoch Fillons Ankündigung, die 35-Stunden-Woche endgültig abschaffen, das Renteneintrittsalter generell auf 65 Jahre hinaufsetzen, den Arbeitsmarkt weiter deregulieren, die Mehrwertsteuer um zwei Prozentpunkte erhöhen und eine halbe Million Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst streichen zu wollen; dies lief auf eine umstandslose Anpassung an die deutsche Austeritätspolitik hinaus. Französische Wirtschaftsmedien meldeten schon im November 2016, der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble habe Fillons Wahlprogramm ausdrücklich gelobt.[3] Am 23. Januar 2017 empfingen Schäuble, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Kanzlerin Angela Merkel Fillon zu Gesprächen in Berlin – und ermöglichten es ihm damit, sich in der französischen Öffentlichkeit als derjenige Kandidat zu profilieren, der bei der EU-Vormacht willkommen ist. Bei Fillons anschließendem Auftritt in der Berliner Zentrale der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung erklärte Kanzleramtsminister Peter Altmaier: „Wir wünschen uns, dass Sie möglichst bald als Präsident wiederkommen“.[4]
Favorit Nummer zwei
Wenig später sah sich die Bundesregierung zu einer Kurskorrektur gezwungen, weil Fillon wegen des Skandals um hohe Mitarbeitergehälter für seine Ehefrau und seine Kinder in Umfragen starke Einbrüche erlitt. Berlin begann deshalb, Macron den Rücken zu stärken. Ihm gewährte Kanzlerin Merkel am 16. März eine Audienz; unmittelbar danach trat Außenminister Sigmar Gabriel gemeinsam mit ihm im Auswärtigen Amt vor die Presse. Für den Abend des 16. März hatte man in der deutschen Hauptstadt eine öffentliche Podiumsdiskussion mit Macron und dem Philosophen Jürgen Habermas [5] über die „Zukunft für Europa“ anberaumt, die das Ansehen des französischen Kandidaten steigern sollte und in Frankreich breit rezipiert wurde. Macron bekennt sich nicht nur unumwunden zu einer umstandslosen Zusammenarbeit mit Berlin in der deutsch dominierten EU; er ist der Bundesregierung auch positiv in Erinnerung, weil er in seiner Amtszeit als französischer Wirtschaftsminister (August 2014 bis August 2016) eine umfassende Arbeitsmarktderegulierung in Angriff genommen hat.[6] Kürzlich hat Bundesfinanzminister Schäuble unumwunden für Macron geworben. Der Mann habe „unheimlich viel Charme“, erklärte Schäuble: „Wahrscheinlich würde ich Macron wählen.“[7] Weil die massive deutsche Einmischung zu seinen Gunsten zuletzt kontraproduktiv zu wirken begann – insbesondere Schäuble ist in vielen EU-Staaten nicht wirklich populär -, hat Macron sich zuletzt zu einer verbalen Distanzierung genötigt gesehen. Deutschlands Exportüberschüsse und seine „wirtschaftliche Stärke in der jetzigen Ausprägung“ seien „nicht tragbar“, erklärte der Kandidat in der vergangenen Woche.[8] Bei dieser Äußerung handelt es sich allerdings nach verbreiteter Einschätzung nur um eine wahltaktisch motivierte, real folgenlose Abgrenzung.
Modell CDU
Die deutsche Einmischung, die Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 15. April mit der Aufforderung in der Tageszeitung Ouest-France krönte, die „Sirenengesänge“ nicht EU-orientierter Parteien zu ignorieren [9], ist nicht singulär. Schon im Präsidentschaftswahlkampf des Jahres 2012 intervenierte die Bundesregierung massiv, damals zugunsten des konservativen Amtsinhabers Nicolas Sarkozy. Sarkozys Partei UMP erstellte im Herbst 2011 sogar das Wahlprogramm in enger Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung; über die UMP hieß es in der deutschen Presse schließlich süffisant, sie habe sich auch „die CDU-Zentrale nahe dem Berliner Tiergarten gründlich an[gesehen]“, „um ihr neues Parteiquartier besser planen zu können“.[10] Über Sarkozy selbst war bei der DGAP zu hören, „aus ‚Sarkozy-dem-Amerikaner'“, wie er sich zu Beginn seiner Amtszeit wegen seiner zeitweisen Annäherung an Washington selbst bezeichnet habe, sei nun „Sarkozy-der-Deutsche“ geworden.[11]
Putin, Trump und Merkel
Dabei zeigt die Einmischung in den französischen Präsidentschaftswahlkampf nicht nur, dass die deutsche Dominanz in der EU kaum noch Schranken kennt. Sie wirft auch ein Schlaglicht auf die Propagandabehauptung, beispiellose Einmischung drohe lediglich aus Russland. Wie der Brüsseler Journalist Eric Bonse, ein scharfer Beobachter der EU, am Wochenende konstatierte, habe der russische Präsident Wladimir Putin zwar die extrem rechte Kandidatin Marine Le Pen (Front National) zum exklusiven Gespräch in Moskau empfangen. Doch habe sich am auffälligsten US-Präsident Donald Trump für Le Pen in die Bresche geschlagen – mit dem Lob, sie vertrete „die entschiedenste Position“ gegenüber jihadistischem Terror.[12] Zudem hat Le Pen bereits im Januar einen Trump-Kontaktmann in New York zum Austausch getroffen; die US-Kongressabgeordneten Steve King und Dana Rohrabacher waren schon im Februar zu einer Zusammenkunft mit Le Pen nach Paris gereist.[13] Bonse, dem keinerlei Nähe zu Russland oder zur Trump-Administration nachgesagt werden kann, urteilt allerdings mit Blick auf die intensive deutsche Unterstützung für Macron, all dies sei „nichts im Vergleich zur Einmischung Deutschlands“.[14]

Freunde , wenn wir uns das alles anschauen und die Parole : Russlands Einmischung in Wahlen …! erkennen, sollte jeder noch bei Verstand befindliche Mensch die Richtung erkennen,in die die MANIPULATION  der HIRNE  uns führen soll…sagt   NEIN zu RUSSENHASS und irren KRIEGSSPIELEN,EUROPA wäre danach nicht mehr existent  !!

 

                                            WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Die Entdeckung des Bauchhirns…war nicht so, wie hier dargestellt….“ET“

FREUNDE,

das BAUCHHIRN  ist unser emotionales Hirn, es ist 10 000 x schneller , als das ZNS, ist nicht als komplexes Organ vorhanden, sondern als VERNETZUNG im Bauchraum, es ist der AKTEUR, das ZNS ist der DATENSPEICHER….!!  Warum glaubt ihr, wirken all meine Produkte so ?? Sie sind getrennt nach Indikationen auf das ZNS und das BAUCHHIRN  aufgestellt und die DATENTRÄGER  ebenso, die ZELLINFORMATION  hat einen ganz hohen STELLENWERT, den die Räuber und Kopierer niemals verstehen werden aber SIE 666 verkaufen es Euch so…leider mit Erfolg….LESEN & VERSTEHEN müsst IHR schon, ansonsten locken SIE Euch in die bereitgestellten Fallen…!!  

FRAGEN  !!!

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

 

https://techseite.wordpress.com/2016/04/08/hexagonales-wasser-mit-antigravitativen-eigenschaften-wasser-ist-leben-babs-i/

______________________________________________________

 

Verdauung: Die Entdeckung des Bauchhirns Bernadette Redl

http://www.sciviews.de/partner-video/msd-sharp-dohme-gmbh/immunonkologische-therapie-patientengerecht-erklaert?utm_source=SPNW&utm_medium=NL&utm_campaign=SPNW_NL_SCIVIEWS

3. April 2017, 08:00 48 Postings

Das Nervensystem im Verdauungstrakt des Menschen ist eine eigene Welt. Ihre Erforschung könnte viele medizinische Rätsel lösen, glauben Experten Der Mensch hat zwei Gehirne, eines im Kopf und eines im Bauch. Dieses „Bauchhirn“, in der Biologie als enterisches Nervensystem bekannt, zieht sich entlang des ganzen Verdauungsapparates und agiert eigenständig, es kann seine Reaktionen auf Reize unabhängig vom zentralen Nervensystem koordinieren. Die drei Autoren des Buches „Darm an Hirn“ sind Experten im Bereich Neurogastroenterologie, das „Bauchhirn“ ist ihr Thema. Sie fordern von der Medizin, diesem Gebiet weit mehr Beachtung zu schenken – mit allen Mitteln, wie es scheint. So ist gar die Rede von Selbstversuchen mit verschluckten Sonden und Fingern im Po. Doch von vorne: Als die Autoren vor vielen Jahren damit begannen, sich ihrem Fachgebiet zu widmen, waren Verdauung und Darm noch weit größere Tabuthemen, als das heute der Fall ist. „Pupsforschung“ würden sie betreiben, hieß es von spöttischen Kollegen. Wie groß der Einfluss des Darms auf Abläufe im menschlichen Körper ist, war damals noch weit weniger bekannt. Mit „Darm an Hirn“ wollen die Autoren auch noch die letzten Unwissenden erreichen. Dreißig Tonnen Nahrung Los geht es im Buch mit der Geschichte der Erforschung des Nervensystems im Darm und der Verdauung. Es folgen Informationen über Aufbau, die genauen Abläufe und die Funktionen besagter Körperregionen. Der Leser erfährt, dass dreißig Tonnen Nahrung und 50.000 Liter Flüssigkeit im Laufe eines Lebens einen menschlichen Darm passieren. Essen, so die Autoren, sei die Verbindung des Menschen zur Welt. Das „Bauchhirn“ sitzt dort, wo die Außenwelt (Nahrung) auf das Innere (Stoffwechsel) trifft. Besonders anschaulich geht es im Kapitel „Kneten und Mischen“ zu, in dem die Funktion des Dickdarms im Mittelpunkt steht. Hier wird erklärt, wie Bakterien Energie aus der Nahrung holen und sie schlussendlich aus dem Körper befördert wird. 24 bis 72 Stunden kann es übrigens dauern, bis Nahrung den gesamten Darm durchlaufen hat und die Reste als Kot entleert werden. Im Verwerten von Nahrung steckt ein Uhrwerk an Präzision, heißt es im Buch. Seine zentrale Rolle werde den Menschen erst klar, wenn es nicht mehr einwandfrei funktioniert. Gestörte Verdauung Und auch das wird im Buch thematisiert. Nervenkrank geht nämlich nicht nur im Kopf, sondern klarerweise auch im „Bauchhirn“. Erklärt werden Reflux, Reizmagen und -darm, Verstopfung und wie es zu diesen Erkrankungen kommt. Vor allem letzterem Thema sind zahlreiche Abschnitte im Buch gewidmet. Dort erfährt man etwa, dass auch eine Stuhlfrequenz von nur einmal pro Woche normal sein kann, obwohl, so die Autoren, es manche Menschen schon in Panik versetzt, wenn sie nur alle drei Tage ein großes Geschäft erledigen können. Interessant auch folgendes kurioses Phänomen, von dem vermutlich noch die wenigsten gehört haben: Beim sogenannten paradoxen Durchfall leiden Betroffene gleichzeitig an Durchfall und Verstopfung. Zwischen den einzelnen Kapiteln, die teilweise etwas unstrukturiert aufeinander folgen, gibt es graue Infokästen, die grundlegende Begriffe und Funktionen des menschlichen Körpers, mitunter sehr wissenschaftlich, erläutern. Doch bald darauf folgt auch wieder leichtere Kost, etwa dort, wo ganz harmlose und alltägliche Funktionen der menschlichen Verdauung beschrieben werden. Man erfährt, was im Bauch los ist, wenn der Magen knurrt, wenn wir zu fett essen oder unser Essen unzureichend kauen. Erklärt wird, was im Körper passiert, wenn man fastet, was hungrig macht und wann und warum man sich satt fühlt. Auch den Flatulenzen wird ein ausführliches Kapitel gewidmet. Übergeordnete Instanz Besonders spannend wird es dort, wo Hirn und „Bauchhirn“ zusammenarbeiten. Denn obwohl die Verdauung weitgehend unabhängig arbeitet, gibt es doch Anknüpfungspunkte. Etwa bei Erbrechen oder Hunger wird das Gehirn als übergeordnete Instanz eingeschaltet – auch wie das konkret abläuft, wird im Buch erklärt. Am Ende kommen die Mediziner zu dem Schluss: Obwohl es viele Daten über Funktion und Aufbau der Darmnerven gibt, ergeben sie noch kein klares Bild. „Sie ähneln einem unfertigen Puzzle.“ Die drei Experten glauben, etwa wenn es um Erkrankungen geht, könnte die Erforschung des „Bauchhirns“ in vielen Fällen des Rätsels Lösung sein. Der eine oder andere Aha-Moment ist garantiert. Empfehlenswerte Lektüre für alle interessierten und anwendungsorientierten Verdauer. (Bernadette Redl, 3.4.2017) Mehr zum Thema Darm, ganz ohne Charme Diese Lebensmittel wirken gegen stinkende Blähungen Magen-Darm-Diagnostik: „Eine Kamera schlucken“ Mehr zum „Magen-Darm“ – derstandard.at/2000055132387/Verdauung-Die-Entdeckung-des-Bauchhirns

FREUNDE, der Wissensstand ,der Euch hier geboten wird, ist extrem hoch aber wir brauchen das auch, um uns gegen diese pervertierten Unmenschen zu wehren…PASST sehr gut auf und HANDELT…solange es noch geht…!!

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

 

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

 

                                         WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Russland ruft USA und Nordkorea zur Vernunft auf: Androhungen der Massenvernichtung brandgefährlich

FREUNDE, hört genau zu,es ist extrem wichtig,denn Korea ist nebenan, wenn es um MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN geht und die schizophrenen US-PENTA-IDIOTEN ein “ ATOM-Krieg in Europa für führbar und gewinnbar erachten….“  !!

US-IRRE : “ ATOMKRIEG in EUROPA ist führbar und gewinnbar…“ Für wen denn…?? Was lebt und wächst auf strahlender ASCHE…?? WACHET AUF,“ET“

FREUNDE,

jeder, der bei diesem satanischen Spiel mitmacht,droht die HÖCHSTSTRAFE : HÖLLE  !!  Die SEELE ist unzerstörbar,ich wünsche das keinem aber bitte,SIE trauen LUZIFERS Lügen.das Ergebnis ist sehr,sehr grausam….!!  Nur, wer MIKROWELLENTERROR  persönlich kennt, kann erahnen, was das für QUALEN sind…ich weiss es…unvorstellbar grausam…!!  „ET“Explosion einer Atombombe

 Russischer Vizeaußenminister Sergej Rjabkow Moskau besorgt über Nato-Pläne zur Stationierung neuartiger Atombomben in Europahttps://cdnde2.img.sputniknews.com/images/31267/05/312670565.jpgMehr: https://de.sputniknews.com/politik/20160922/312670310/moskau-besorgt-nato-plaene-atombomben-europa.html

https://de.sputniknews.com/politik/20160922/312670310/moskau-besorgt-nato-plaene-atombomben-europa.html

 

TOPAS spricht das aus, was uns diese BRiD-Vasallen verheimlichen wollen, denn : “ Ein Atomkrieg in Europa ist führbar und gewinnbar…..“ !! Ja, für wen wohl….666 minus-Weltenverbrecher…“ET“

FREUNDE, wieoft sagte ich Euch das und bedenkt die EMF-Impulse,die dann freigesetzt werden,wenn nicht alles verstraht ist…welch inhumane Weltenverbrecher der anderen DNA….SATANISTEN gegen das LEBEN…!! LG, der Schöpfung verpflichtet, „ET“ https://techseite.wordpress.com/?s=Atomkrieg+in+Europa&submit=Suchen US-IRRE : “ ATOMKRIEG in EUROPA ist führbar und … Weiterlesen

__________________________________________________________

Russland ruft USA und Nordkorea zur Vernunft auf: Androhungen der Massenvernichtung brandgefährlich

 

https://deutsch.rt.com/kurzclips/49472-androhungen-massenvernichtung-brandgefaehrlich-usa-nordkorea/

Russland ruft USA und Nordkorea zur Vernunft auf: Androhungen der Massenvernichtung brandgefährlich
Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat die USA und Nordkorea für den gefährlichen Umgang miteinander scharf verurteilt. Sie nannte den derzeitigen Schlagabtausch eine gegenseitige Androhung der Massenvernichtung. Sie erklärte, dass sie gern eine US-Regierung sehen würde, die zuerst nachdenkt, bevor sie handelt und die nicht versucht Probleme, militärisch zu lösen. Es gibt kein Beispiel, bei dem eine US-militärische Einmischung ein Happy End hatte, so Sacharowa.

Nordkorea könnte dadurch nicht nur zu einer weiteren „brennenden Brutstätte“ werden, sondern besonders dramatisch auch außerhalb deren Grenzen, da es sich um nukleare Drohungen handelt.
Nordkoreas UN-Botschafter warf den USA erst kürzlich vor, dass sie eine Situation herbeiführen, in der jeden Augenblick ein „thermonuklearer Krieg“ auf der koreanischen Halbinsel ausbrechen könnte. Er erklärte zudem, dass Nordkorea „bereit sei, auf jede gewünschte Kriegsart der USA zu reagieren“. US-Präsident Donald Trump ordnete auf Grund der jüngsten Spannungen die Entsendung einer Flugzeugträgergruppe in Richtung der koreanischen Halbinsel an. Zudem rüsten die USA  massiv in Südkorea auf. Unter anderem wurde die Stationierung des Raketenabwehrsystems THAAD in Südkorea beschlossen. Nordkorea sieht in den US-Militäraktionen eine Vorbereitung auf einen Angriffskrieg.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Hört genau zu  !!

                                                    

                                        WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

“ Wo die Lüge regiert ist für die Wahrheit kein Platz..“ !! Das US-System ist verkommen und das Finale wird nicht zum Lachen , für ALLE…!! „ET“

Im ORIGINAL und in ÜBERSETZUNG, danke an „F..“…ET

Bildergebnis für Bilder Lawrow Tillerson

Der Kampf gegen den Einsatz von chemischen Waffen

Тиллерсон заявил Лаврову о поддержке механизма расследований ОЗХО*

Tillerson hat Lawrow die Unterstützung des Mechanismus der Untersuchungen ОЗХО zugesagt

http://rusnod.ru/novosti/v-mire/politika/2017/04/22/politika_31864.html

22.04.2017

Госсекретарь США Рекс Тиллерсон в разговоре с главой МИД РФ Сергеем Лавровым выразил поддержку действующему механизму расследований Организации по запрещению химического оружия (ОЗХО), сообщил госдепартамент США по итогам состоявшегося в пятницу телефонного разговора.

Der Staatssekretär USA Rex Тillerson hat im Gespräch mit dem Chef des Außenministeriums der  Russischen Föderation, Sergej Lawrow  die Unterstützung des geltenden Mechanismus der Untersuchungen der Organisation für das Verbot  chemischer Waffen (ОЗХО) zum Ausdruck gebracht, teilte das State Departement  der USA als Fazit  des am Freitag stattgefundenen telefonischen Gespräches mit.

„Госсекретарь и министр иностранных дел также обсудили ряд вопросов, в том числе расследование ОЗХО химической атаки 4 апреля. Госсекретарь подчеркнул, что поддерживает существующий механизм расследований ОЗХО“, — сообщила пресс-служба ведомства.

‚ Der Staatssekretär und der Außenminister haben eine Reihe  Fragen, darunter auch die Untersuchung  des chemischen Sturmangriffes vom  4. April  durch ОЗХО besprochen. Der Staatssekretär hat betont, dass er den existierenden Mechanismus der Untersuchungen von ОЗХО ‚ unterstützt, — teilte der Pressedienst der Behörde mit.

Ранее исполнительный совет ОЗХО по итогам двухдневной сессии не поддержал предложения РФ и Ирана по расследованию инцидента под Идлибом. Британская делегация в ОЗХО написала в Twitter, что Россия и Иран своими предложениями „пытались подорвать работу миссии по установлению фактов“.

Vorher hatte  der  Vollzugsausschuss der ОЗХО laut den Ergebnissen der zweitägigen Tagung die Vorschläge der Russischen Föderation und des Irans zur Untersuchung des Zwischenfalles bei Idlib nicht unterstützt. Die britische Delegation in ОЗХО hat bei Twitter geschrieben, dass Russland und Iran mit ihren Vorschlägen ‚ versuchten, die Arbeit der Mission zur Feststellung der Tatsachen‘ zu sprengen“.

При этом постпред РФ при организации Александр Шульгин рассказал РИА Новости, что в обновленном российско-иранском предложении были учтены замечания, высказанные рядом стран-партнеров. В частности, РФ согласилась с тем, чтобы расследование проводилось силами существующей миссии по установлению фактов, но при условии, что мандат будет реализовываться полноценно, а не выборочно, как в последнее время. В проекте, по его словам, также приветствовалось стремление ряда стран выделить своих экспертов на помощь миссии.

Dabei hat der Vertreter der Russischen Föderation bei der Organisation, Alexander Shul’gin, der Russischen Nachrichtenagentur Novosti mitgeteilt, dass im erneuerten russisch-iranischen Vorschlag die Bemerkungen, die von den Nachbarländer – Partnern ausgesprochen worden sind, berücksichtigt wurden. Insbesondere hat die Russische Föderation damit übereingestimmt, dass die Untersuchung von den Kräften der existierenden Mission nach der Entstehun der Tatsachen durchgeführt werden, aber unter der Bedingung, dass das Mandat vollwertig und nicht  wie in der letzten Zeit stichprobenweise, verwirklicht  wird. Im Projekt, wurde seinen Worten nach auch das Streben der Reihe der Länder begrüßt, ihre Experten für die Hilfe der Mission selbst auszuwählen.

Источник: РИА новости

  • ОЗХО = Internationale Organisation für das Verbot des Einsatzes chemischer Waffen

                                      WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Was Beamte in Kreml, Duma und Ministerien 2016 verdienten: Millionäre sind keine Seltenheit

Und was ‚ unser ‚ MOSHE SCHULZ Martin Schulz aus der EU als Vorsitzender abgeräumt hat,sollte jeder nachlesen…

Was Beamte in Kreml, Duma und Ministerien 2016 verdienten: Millionäre sind keine Seltenheit

https://deutsch.rt.com/russland/49509-was-verdienen-russische-regierung-kreml-und-duma/

Was Beamte in Kreml, Duma und Ministerien 2016 verdienten: Millionäre sind keine Seltenheit

Auch in Russland sind Politiker oft Helden der VIP-Chronik. Putins offizieller Pressesprecher Dmitri Peskow, dessen berühmte Ehefrau Tatjana Nawka sowie Vize-Dumasprecher Alexej Zhukow mit Ehefrau Ludmila bei der Eröffnung zum nationalen Kinopreis „Goldener Adler“, 25. Januar 2015.
Seit dem Jahr 2008 legen Beamte in Kreml und Regierung ihre Einkünfte offen. Seither kann die Bevölkerung Jahr für Jahr mitverfolgen, ob ihre Politiker und Beamten ärmer oder reicher geworden sind. Überraschungen gibt es selten.

Seit dem Erlass vom 18. Mai 2009 des damaligen Präsidenten Dmitri Medwedew sollen Minister ihre Einkünfte sowie ihr komplettes Eigentum gegenüber den Medien offenlegen und über Fragen zu diesen Rede und Antwort stehen. Die Mitarbeiter der Präsidialverwaltung tun dies bereits seit dem Jahr 2008. Die Einkommen der Abgeordneten beider Parlamentshäuser sind zumindest ab dem Jahr 2011 im Internet abrufbar.

Der Premierminister der Russischen Föderation, Dmitri Medwedew, ruft die russische Wirtschaft dazu auf, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen.

Damit erhält die Bevölkerung seit mehreren Jahren Einblick in die finanzielle Verfassung ihrer Staatsdiener. Offengelegt werden auch Einkommen und Besitz der Ehepartner und erwachsenen Kinder. Seit der Vorwoche liegen auch die Daten zum Jahr 2016 vor. Erwartungsgemäß stürzten sich umgehend die russischen Medien darauf und fassten die spektakulärsten Statistiken zusammen.

Minister: Viele Grundstücke und reiche Frauen

So erwies sich im letzten Jahr der Minister für Angelegenheiten im Nordkaukasus, Lew Kusnetsow, mit 582 Millionen Rubel (9,7 Millionen Euro) als der mit Abstand reichste im Kabinett. Zuvor war Kusnetsow lange Gouverneur des Gebiets Krasnojarsk sowie Vorstand eines Nickelunternehmens. Die hohen Summen seien durch den Verkauf seiner Immobilien in Moskau entstanden, so sein Sekretariat. Im Jahr zuvor hatte sein Einkommen noch im ein Zehntel weniger betragen.

Der zweitreichste Minister ist schon seit Jahren der so genannte Minister ohne Portfolio, Michail Abyzow. Mit einem deklarierten Jahreseinkommen in Höhe von 520 Millionen Rubel (8,6 Millionen Euro) leistet er in der Regierung seinen Beitrag für Offenheit und Transparenz. Noch weitere sechs Minister gehörten im Jahr 2016 zu den Euro-Millionären, darunter der Finanzminister Siluanow und der erste Vize-Premier Schuwalow.

Allerdings sind es oft die Ehefrauen, die ein höheres Einkommen als ihre Gatten an den Spitzen der Verwaltungsressorts aufweisen. Viele Immobilien und Kraftwagen laufen auf deren Namen. In der Regel verwalten sie auch Wertpapiere und sonstige Besitztümer ihrer Ehemänner.

Die reichsten Minister Michail Abysow (links), Lew Kuznetzow (Mitte) und Minister für Wohnungswirtschaft Alexander Men. Men verdiente im Jahr 2016 rund 12 Mio Rubel (200 Tausend Euro), 23. Juni 2016.

Überhaupt Immobilien: Die überwiegende Mehrheit der Minister und anderer Staatsmänner- und Frauen besitzt mehrere Grundstücke, Villen und Einfamilienhäuser, Wohnungen, Garagen und Autostellplätze. Oft ist es nicht das monetäre Einkommen, sondern Luxusimmobilien und -autos, die in der Bevölkerung die Gemüter erregen.

Einer der populärsten Minister des Landes, der für viele auch im Ausland der Star im Kabinett ist, ist Außenminister Sergej Lawrow. Mit seinen jährlichen 6,8 Millionen Rubel (113.000 Euro) gehört er zu den Geringverdienern unter den Spitzenpolitikern. Mit seinem standesgemäßen 500-Quadratmeter-Haus, Einer Wohnung von 247 Quadratmetern Größe, einer Garagenfläche von insgesamt 100 Quadratmetern für den KIA SEED JD, den er mit seiner Ehefrau teilt, weist Lawrow im Vergleich keinen übertrieben hohen Lebensstandard aus.

Mit seinen jährlichen 5,7 Millionen Rubel (95.000 Euro) an Verdienst, keinem einzigen Auto und nur zwei Wohnungen von 147 bzw. 59 Quadratmetern Größe, die er mit seiner Frau und drei Kindern teilt, ist jedoch der Minister für Naturressourcen und Umwelt, Sergej Donskoj, der bescheidenste im Kabinett.

Kudrin erklärte, die weitere Senkung der Inflationsrate müsse zu einem vorrangigen Ziel der russischen Wirtschaftspolitik werden.

Das erklärte Einkommen des Regierungschefs Dmitri Medwedew bleibt indessen seit Jahren stabil. Im Jahr 2016 deklarierte er 8,6 Mln. Rubel (143.000 Euro) und wurde damit um lediglich 200.000 Rubel „ärmer“ als im Jahr zuvor. Nach wie vor besitzt er eine 367 Quadratmeter große Wohnung und mehrere sowjetische Luxus-Oldtimer. Für die Naturverbundenheit seiner Familie soll das gepachtete 4.700 Quadratmeter große Grundstück bei Moskau sorgen.

Präsidialverwaltung: Reicher als der „Chef“

Mit 8,8 Millionen Rubel verdiente im Jahr 2016 der russische Präsident Wladimir Putin fast das gleiche wie sein Nachfolger und Vorgänger. Es macht allerdings wenig Sinn, über die Besitztümer des russischen Staatoberhauptes zu reden. Sowohl in seinem beruflichen Alltag als auch in seiner Freizeit steht ihm im ganzen Land vielfältige Infrastruktur zur Verfügung. Er kann aber auch kein eigenes Geld frei ausgeben wie ein normaler Bürger.

Deswegen ist es auch wenig überraschend, dass viele seiner Untergebenen ein viel höheres Einkommen aufweisen. So etwa sein Pressesprecher Dmitri Peskow. Mit insgesamt 133 Millionen Rubel (2,21 Millionen Euro) an Einkommen, einer Luxusvilla und teuren Geschenken sorgt er mit zusammen seiner glamourösen Frau – dem Eiskunstlaufstar und der mehrfachen Olympiasiegerin Natalia Nawka – ständig für Sarkasmus bei kritischen Medien. Mit 120 Millionen Rubel trägt Nawka den Löwenanteil zum gemeinsamen Topf bei.

Ein Jahr vor den Präsidentenwahlen 2018 will Präsident Wladimir Putin die Voraussetzungen dafür schaffen, auf der Basis eines breiten Mandats seine letzte Amtsperiode als Präsident einer umfassenden Zukunftsagenda für die Russische Föderation zu widmen.

Damit ist Dmitri Peskow also bei weitem nicht der Bestverdiener im Kreml. Diesen Titel trägt der erste Vize des Präsidialamtes, Sergej Kirijenko. Sein Einkommen betrug 85 Mio. Rubel (1,41 Mio. Euro). Das meiste Geld dürfte aber aus seinem Amt beim Staatskonzern Rosatom stammen, dessen Präsident er bis September 2016 war.

Die Posten in den Vorständen und Aufsichtsräten der Staatsunternehmen sind oft lukrative Zusatzquellen für viele hohe Beamter und Abgeordnete. Sie dürfen lediglich nicht in der privaten Wirtschaft tätig werden.

Parlament: ForbesListeundKommunisten

Auch die Duma hat viele Geschäftsleute in ihren Reihen. Spätestens mit dem Antritt ihres Mandats müssen die Abgeordnete die Verwaltung ihrer Unternehmen über Treuhändler oder Angehörige abwickeln lassen. Gewinne erzielen sie also trotzdem: Es ist nicht erforderlich, den Ursprung der Einkünfte anzugeben.

Es überraschte also die Wenigsten, dass der reichste Volksvertreter des Landes, der Senator Waleri Ponomarjow, im Jahr 2016 satte 2,6 Milliarden Rubel (43 Mio. Euro) verdiente. Er ist Miteigentümer eines der größten Fischereiunternehmens des Landes auf der Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten des Landes. Der zweitreichste Parlamentarier ist der Senator und gelernte Ökonom Alexander Babakow, er verdiente 318 Mio. Rubel (5,3 Mio. Euro). Beide vertreten die Partei Einiges Russland.

Denis Woronenkow mit seiner Ehefrau Maria Maksakowa bei der Vergabe des

Am unteren Ende der Einkommenskala landete der langjährige Chef der Kommunistischen Partei, Alexander Sjuganow, der vielfach als der eigentliche Sieger über Boris Jelzin bei den mutmaßlich manipulierten Präsidentenwahlen im Jahr 1996 gesehen wird. Mit einer Wohnung, einem Landhaus (Datscha), einem Mittelklassewagen und 5,5 Millionen Rubel (91.000 Euro) jährlich erscheint er immerhin als glaubwürdiger Anführer einer sozialistischen Partei. Ob das allerdings den Imageschaden wettzumachen vermag, den die Causa Woronenkow seiner Partei zufügte, bleibt fraglich.

Sein politisches Gegenüber, der Sowjetkritiker und ebenso parlamentarische Methusalem, Wladimir Schirinowski, Chef der nationalistisch gefärbten Liberal-Demokratischen Partei, kann mit solcher Selbstlosigkeit nicht punkten. Er verdiente 79,1 Mio. Rubel (1,31 Mio. Euro).

Im Jahr 2016 verdiente ein durchschnittlicher Staatsduma-Abgeordnete 18,7 Mio Pubel (311 Tausend Euro), Senator im Föderationsrat 30 Mio (500. Tausend Euro). ermittelte der Nachrichtenportal RBK in seiner Untersuchung zu Duma-Einkommen. Damit verdienten die Abgeordneten um 20 Prozent weniger als vor Duma-Wahlen im Jahr zuvor. Die Einkünfte der Senatoren stiegen dagegen um das zweifache.
Gerechte Verteilung

Selbst die am wenigsten einnehmenden Minister und Parlamentarier können Einkünfte von mehr als dem Zehn- oder Zwanzigfachen der Durchschnittsverdiener in ihren Branchen oder Wahlregionen vorweisen. Die Partei Gerechtes Russland will dies nun ändern. Sie will einen Gesetzesentwurf vorlegen, wonach Minister künftig nur noch 360.000 Rubel verdienen sollen.

Jeffrey Sommer (links) und Russland Grinberg auf dem Moskauer Wirtschaftsforum.

In Russland ist es kein Geheimnis, dass staatliche Ämter oft Wege zu einem guten Verdienst eröffnen, ebenso wie sich in der Gegenrichtung eine bereits erreichte wirtschaftliche Position durch politischen Einfluss festigen lässt. Diese Verflechtung zwischen wirtschaftlicher und politischer Macht wurzelt in den Verwerfungen und Zerfallprozessen der 1990er Jahre. Viel an Kapitalbeständen lässt sich allerdings sogar bis zum Unternehmertum und der Nomenklatura der späten Sowjetunion zurückverfolgen.

Die Erinnerung an die sozialistische Gleichheit, die kostenlose Bildung und Medizin ist bei den Russen noch weithin vorhanden. Für die neuen wirtschaftlichen und politischen Eliten birgt diese Erinnerung eine verdeckte Gefahr. Diese bleibt aber solange verdeckt, solange die soziale Balance einigermaßen funktioniert. Es ist jedenfalls zu erwarten, dass die soziale Agenda künftig im politischen Leben eine größere Rolle spielen wird.

                                                WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Das Gehirn ist viel aktiver als bisher bekannt, Neurone,Neuropeptide und Zellinformation – Zellreparation – Lernprozess = BABS-I-Komplexsystem…“ET“

FREUNDE,

dem SCHUTZ des HIRNS obliegt oberste Priorität,ohne funktionierendes Zentralorgan-Steuerungsorgan, wären wir wirklich nur sinnlose Fresser, GOYEMs,wie SIE uns nennen…bedenkt das und lasst die Finger von den so wunderbar schillernden SMART-Manipulatoren und digitalen “ HILFEN“, sie zerstören Euer ICH, EGO und das wurde uns Menschen als einzige ART vom SCHÖPFER verliehen…!! 80 Prozent der Menschen wissen das gar nicht oder haben es vergessen, es wurde ihnen suggeriert, dass sie ohne die “ satanisch-smarte-digitale FÜHRUNG “ gar nicht existieren könnten….“ Wir machen Euch das ‚ Leben ‚ etwas smarter….“  !!

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

  FREUNDE, 

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

im Olymp ist die Luft sehr dünn , da gibt es nur sehr wenige, die dieses WISSEN im ORIGINAL haben, das GRO kopiert aus dem MACHTMISSBRAUCH heraus,die, die zu 99 % von der Wissenschaft beherrscht und die Vertriebsschienen, sind in “ ZION-SATANISTEN -Hand “ in pyramidaler FORM…666 minus  !!!    SIE werden alle vom GROSSEN RICHTER befragt, sehr sehr bald…!!  

BABS-I-Komplexsystem , Direktkontakt „ET“ egon tech : mailto:etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2016/07/10/babs-i-komplexsystem-direktkontakt-et-egon-tech-mailtoetech-48gmx-de/

FREUNDE, die Verbindung von High-Tech-Wissen, Nanotechnologie und uraltem Naturwissen,das ist der synergistische Effekt, den die sog.SCHULWISSENSCHAFT verpönt,die Verbindung von diesen Komplexen mit der

“ DATENTRÄGER-APPLIKATION “ … Silizium-Nanos als Datenträger …aber ist von mir geprägt und extrem wichtig, die ERFOLGE sind grandios,das Wissen genial…eben SCHÖPFERS WISSEN …!! 

Standardgerät

http://www.google.com/patents/DE202010012057U1?cl=de&hl=de

LERNEN IN DEN SCHULEN VON MORGEN…?!

FREUNDE, hört Euch das sehr genau an, was Prof.Spitzer hier erklärt und ich finde verständlich und assoziiert für all unsere Probleme der “ i-Phonitis „,alles, was uns vom “ kritischen Hinterfragen “ ergo vom LERNEN abhält ! Er vertritt Ansichten, … Weiterlesen

Lernprozesse werden zu suggestiver Integration von geistig.ethisch-moralischem MÜLL, nicht wirklich dem LEBENSINHALT  dienend…emotionale Kälte ist die gewordene REALITÄT…!! Seht Euch Eure Kinder an, die durch deren SCHULE gegangen sind, geistig zurückgeblieben, materiell geprägt,nicht mehr fähig das eigene EGO/ICH frei zu leben…beschämend,was IHR da zulasst, das ist UNTERLASSUNG der AUFSICHTSPFLICHT…!!  

https://techseite.wordpress.com/?s=Digitale+Demenz+Lernen&submit=Suchen

VOLKSGESUNDHEIT: “ Digitale Demenz „…Das mit Abstand wichtigste Thema für das geistige Überleben…..!!!

Digitale Demenz: Wie wir uns um den Verstand bringen (Video) http://www.pravda-tv.com/2015/11/digitale-demenz-wie-wir-uns-um-den-verstand-bringen-video/ FREUNDE, ich habe sehr viel und sehr präzise über dieses Thema geschrieben und führende Neurobiologen sind derselben Meinund, SPITZER ist dafür sehr prägnant…!!  Nachlesen und handeln, es gibt keinerlei … Weiterlesen

___________________________________________________________

Digitalisierung Smartisierung…“ Kritische Distanz gegenüber digitalen Heilsversprechen: Digitales verdrängt Soziales – und schwächt Jugendliche “ ….Realität ist weitausschlimmer,erzeugte Zombies / CYBORGS // BABS-I- Anti-Brain-Manipulation „ET“

 FREUNDE, kaum jemand hat mehr über dieses Thema der “ Gefahr der DIGITALISIERUNG , HAARPISIERUNG & SMARTISIERUNG “ und damit Zerstörung der unbedingt benötigten Rückzugsgebiete und geschützten LEBENSRÄUME geschrieben, als ich ! Aber nicht nur geschrieben, sondern auch durch extremhohes … Weiterlesen

 

_____________________________________________________

Neurone: Das Gehirn ist viel aktiver als bisher bekannt

http://www.spektrum.de/news/das-gehirn-ist-viel-aktiver-als-bisher-bekannt/1441090

Zellfortsätze leiten nicht nur Signale weiter – sie erzeugen auch eigene Impulse. Möglicherweise sind sie für den Großteil aller Hirnaktivität verantwortlich.

Ein blau leuchtendes Gehirn. Was macht es? Es leuchtet blau.

© efks / stock.adobe.com
(Ausschnitt)
Wie die Aufgaben in der Nervenzelle verteilt sind, galt bisher als klar geregelt: Der Zellkörper erzeugt Nervenimpulse, das Axon leitet sie weiter und übergibt sie an die Dendriten anderer Neurone, die das Signal wiederum an den Zellkörper weiterleiten. Doch dieses einfache Bild ist falsch, wie eine Arbeitsgruppe um Jason J. Moore vom Keck Center for Neurophysics der University of California nun berichtet. Demnach leiten die Dendriten Signale nicht nur weiter, sondern erzeugen sie auch – und zwar weit häufiger als der Zellkörper, dem diese Aufgabe bisher zugeschrieben wurde. Moore und sein Team maßen die Aktivität der Nervenfortsätze mit Hilfe von Mikroelektroden an frei laufenden Ratten. So bestätigte die Gruppe nicht nur, dass die zuvor bereits sporadisch beobachteten Impulse auch in lebenden Tieren auftreten, sondern zudem, dass sie enorm häufig sind. Sollte der Befund allgemein gelten, waren bisher mehr als 90 Prozent der neuronalen Aktivität im Gehirn vollkommen unbekannt.

Neuronale Aktivität misst man am lebenden Tier üblicherweise in Form der Aktionspotenziale, die vom Zellkörper ausgehen. Doch dass diese Information nur ein Teil der Nervenaktivität sein kann, war lange klar. In isolierten Neuronen und sezierten Gehirnen hatte man bereits festgestellt, dass auch die bislang hauptsächlich als Empfänger betrachteten Dendriten Signale erzeugen. In lebenden Tieren die Signale der dünnen, weit verzweigten Dendriten zu messen, ist allerdings schwierig. Das Team um Moore gelang das mit so genannten Tetroden, die normalerweise elektrische Signale außerhalb der Zelle messen.

Unter speziellen Umständen nehmen diese Bauteile jedoch auch intrazelluläre Aktionspotenziale ab, ohne die Membran durchdringen zu müssen. Der Forscher vermutet, einzelne Dendriten seien in den schmalen Spalt zwischen zwei Elektroden geraten und hätten so die Messung ermöglicht. In der Untersuchung gelang das in 25 Fällen; nach Aussage des Teams sind die Signale dramatisch anders als normale extrazelluläre Impulse und deswegen leicht zu erkennen. Die Ergebnisse stützen die Hypothese, dass Signale nicht nur in Gruppen von Neuronen verarbeitet werden, sondern dass auch innerhalb der Zelle Lernvorgänge stattfinden.

© Spektrum.de

 

                                                           WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de